18-Jähriger trat auf Opfer ein

Schägerei vor Überlinger Gaststätte

Überlingen (wak) Ein 18-Jähriger hat in der Nacht auf Sonntag einen 24-Jährigen geschlagen und noch auf ihn eingetreten, als das Opfer bereits am Boden lag. Erst als sich Umstehende einmischten, ließ er 18-Jährige von seinem Opfer ab. Das berichtet die Polizei.

Passanten halfen dem Opfer

Der Vorfall ereignete sich am Sonntag kurz nach 1 Uhr vor einer Gaststätte in der Münsterstraße. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Ein 18-Jähriger habe, so die Polizei, grundlos auf einen 24-Jährigen eingeschlagen. Als der angegriffene bereits auf dem Boden lag, habe er noch auf den Mann eingetreten, bis er von mehreren Zeugen des Vorfalls angesprochen wurde. Der Täter flüchtete daraufhin in die Gaststätte. Dort konnte er aber ermittelt werden. Er habe nun mit einem Strafverfahren zu rechnen, so die Polizei.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.