„In Extremo“ spielt in Singen

Mittelalterrocker kommen am 26. April im Schatten des Hohentwiehls

Singen. „In Extremo“ sind in aller Munde. Seitdem die Mittelalter-Rocker mit ihrem aktuellen Erfolgsalbum „Sängerkrieg“ direkt nach der Veröffentlichung Madonna von der Spitze der Charts verdrängt haben, hat wohl auch der letzte Musikfan im Lande von den Mittelalter-Rockern Notiz genommen. Im April kommen sie nach Singen.

Spektakel aus Musik, Licht, Feuer und Kostümen

Nicht zuletzt tragen aber die Live-Auftritte, die bei „In Extremo“ oft Spektakeln aus Musik, Licht, Feuer, Kostümen und Farben gleichen, unverwechselbar zum stimmigen Gesamtbild und zum angesagten Lebensgefühl bei. Die erste Hälfte der In Extremo-Tournee zu ihrem Nummer Eins-Album „Sängerkrieg“ war ein voller Erfolg! Aufgrund der großen Nachfrage wird die Tournee fortgesetzt. Wenn die Mittelalterrocker am 26. April in Singen zu Gast sind, wird die Gruppe Ohrenfeindt mit von der Partie sein. Sie treten das Pedal aufs Metall – und bei „Ohrenfeindt“ fliegen die Gitarren tief. Sie treten in kleinen, verräucherten Clubs auf und auf großen Bühnen.

In Extremo – Support: Ohrenfeindt

26. April 2011 Singen, Stadthalle

Tickets gibt es an allen ReserviX-Vorverkaufsstellen, telefonisch unter der Nummer +49 7531 90 88 44 und im Internet unter www.koko.de.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.