80-Jähriger kracht mit Ferrari gegen Salemer Obstbaum

Totalschaden an Ferrari nach Unfall – Fahrer stieg unverletzt aus

Bodenseekreis. Totalschaden in Höhe von rund 250.000 Euro ist am Freitagnachmittag gegen 13 Uhr an einem Ferrari bei einem Verkehrsunfall auf der K 7761 zwischen Mimmenhausen und Grasbeuren entstanden. Der 80-jährige Fahrer stieg unverletzt aus dem Wrack seines Sportwagens.

Ferrari nur noch Schrott

Der 80-jährige Fahrer des Sportwagens war auf der Kreisstraße in Richtung Grasbeuren unterwegs und im Auslauf einer langgezogenen Linkskurve auf den Grünstreifen geraten. In dessen Folge verlor der Fahrer nach Mitteilung der Polizei die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach rechts von der Straße ab und prallte mit der rechten Seite gegen einen Obstbaum. Der Fahrer, der augenscheinlich unverletzt blieb, wurde zur Untersuchung vorsorglich is Krankenhaus gebracht. An dem Auto entstand Totalschaden.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.