Konstanzer Krimiwinter geht weiter

Konstanz. Winterwetter herrscht aktuelle nicht, der Konstanzer Krimiwinter aber geht weiter. Andrea Maria Schenkel liest demnächst aus „Finsterau“. Die Geschichte handelt von einem wahren Mordfall aus dem Jahre 1947.

Statt Heimatkrimi Dorfkrimi

Am Freitag, 11. Januar, um 19.30 Uhr liest Andrea Maria Schenkel beim Konstanzer Krimiwinter aus ihrem neusten Kriminalroman „Finsterau“. Veranstalter ist das Kulturbüro Konstanz. Bekannt geworden ist die Autorin durch ihr Romandebüt Tannöd. Bei Andrea Maria Schenkel steckt das Verbrechen in Dörfern, wo Moral und Aberglaube fest verankert sind.

 Der Stoff

Wer ermordet ein armes Mädchen vom bayerischen Dorf und ihren kleinen Sohn? Die Behörden sagen: Es war der Vater des Mädchens, denn er konnte nicht verwinden, dass seine einzige Tochter ein uneheliches Kind zur Welt gebracht hat – auch noch von einem französischen Zwangsarbeiter. Als ob das nicht reichen würde, meidet sie die Kirche und versucht, der Enge eines fast mittelalterlich anmutenden Katholizismus in ihrem kleinen Dorf zu entfliehen, um ihr Glück woanders zu suchen. Doch ihr fehlen Mittel und Perspektiven. Sie ist geächtet, auch vom eigenen Vater, einem tiefgläubigen Katholiken. Aber seine Tochter und das Enkelkind erschlagen? Er hat gestanden, wurde verurteilt – und dennoch ist sich der Staatsanwalt rückblickend nicht sicher, ob das Urteil richtig und gerecht war.

Über Andrea Maria Schenkel

Andrea Maria Schenkel, geboren 1962, lebt heute in Regensburg. 2006 erschien ihr Debüt Tannöd, mit dem sie großes Aufsehen erregte. Tannöd stand 36 Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste, wurde 2007 mit dem Deutschen Krimi Preis, dem Friedrich-Glauser-Preis, der Corine – Internationaler Buchpreis und 2008 mit dem Martin Beck Award für den besten internationalen Kriminalroman ausgezeichnet. Das Buch verkaufte sich über eine Million Mal, wurde in zwanzig Sprachen übersetzt und fürs Kino verfilmt. Auch für ihr zweites Buch Kalteis (2007) erhielt sie den Deutschen Krimi Preis. Zuletzt erschien Bunker (2009).

Tickets und Infos

Konstanzer Krimiwinter: Andrea Maria Schenkel liest aus Finsterau. Fr., 11.01.2013, 19.30 Uhr, Wolkensteinsaal im Kulturzentrum am Münster. Eintritt 8 / 6 €. Moderiert wird der Abend von dem Journalisten und Kommunikationsberater Urs-Heinz Aerni. Karten gibt es beim Kulturbüro Konstanz, Wessenbergstraße 39, D-78462 Konstanz, Tel. 0049 (0)7531 900 900; Kulturzentrum am Münster, Museums-Shop, Wessenbergstraße 43, D-78462 Konstanz. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.