A 81: Meldung hinter der Verkehrsmeldung

PolizeiberichtKreis Konstanz. Gesten war die A 81 im Kreis Konstanz in Richtung Stuttgart mehrere Stunden wegen eines Unfalls gesperrt. Heute berichtet die Polizei, was passiert ist: Ein in Richtung Singen fahrender Lastzug hat die Mittelschutzplanken durchbrochen. Drei Personen sind verletzt worden.

Lastwagen stand quer auf der Autobahn

Ohne erkennbaren Grund ist nach Mitteilung der Polizei am Dienstag gegen 12.45 Uhr ein Lastzug auf der Autobahn A 81 auf Höhe der Anschlussstelle Engen nach links von der Fahrbahn abgekommen. Der in Richtung Singen fahrende Lastzug durchbrach die Mittelschutzplanken und kam quer zur Fahrbahn auf der der Autobahn in Richtung Stuttgart zum Stehen.

Drei weitere Autos beteiligt

Drei in Richtung Stuttgart fahrende Autos wurden noch in den Unfall verwickelt. Der 50 Jahre alte Lkw-Fahrer wurde schwer verletzt und musste von Ersthelfern und Kräften der Feuerwehr aus dem Führerhaus befreit werden. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Zwei der beteiligten Autofahrer mussten mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt 90.000 Euro.

Die Autobahn in Richtung Stuttgart musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.