Ab 17 Uhr kostenloser Busverkehr für Besucher des Konstanzer Seenachtfestes

Kombiticket für Festbesucher auf der Fähre – Buslinien verkehren bis 3 Uhr in der Nacht

Konstanz. Die Stadtwerke Konstanz sorgen beim Seenachtfest mit Bussen und Fähren für den sicheren Transport der Festbesucher. Darauf hat der Busbetrieb heute hingewiesen.

Keine Busse während des Feuerwerks

Am Samstag, 11. August, ab 17 Uhr ist die Benutzung der Busse der Stadtwerke Konstanz mit einem Eintrittsbändel für das Seenachtfest frei. Alle Fragen bezüglich der Fahrtzeiten der Busse beantworten die Mitarbeiter der Stadtwerke am Informationsstand auf dem Sternenplatz. Entsprechend der Verkehrslage werde die Polizei darüber entscheiden, ob die alte Rheinbrücke für den Verkehr gesperrt wird – die Busse verkehren in diesem Fall nur noch von und bis zum Sternenplatz. Während des Feuerwerks ruht der gesamte Linienverkehr. Nach dem Feuerwerk verkehren die Busse ab Sternenplatz stadtauswärts nach Bedarf.

Busse bis 3 Uhr am Morgen

Folgende Linien werden bis etwa 3 Uhr nachts gefahren: Linie 6 Industriegebiet P & R, Linie 1 Autofähre Staad/Meersburg, Linie 2 Wollmatingen, Linie 4/13 Dettingen/Dingelsdorf/Litzelstetten. Die Autofähre Meersburg-Konstanz fährt zudem je nach Bedarf bis mindestens zwei Uhr morgens zusätzliche Kurse.

Kombiticket der Autofähre Meersburg-Konstanz

Die Fähre Meersburg-Konstanz hält für Besucher des Seenachtfests am 11. August ein attraktives Angebot bereit: Wer am Veranstaltungstag mit der Fähre von Meersburg nach Konstanz übersetzt, kann auf dem Schiff ein Kombiticket für eine Person erwerben, das zu einem Sonderpreis von 17 Euro für die Hin- und Rückfahrt mit der Fähre und den Eintritt zum Seenachtfest berechtigt. Ab 17 Uhr gilt das Ticket zudem auch für den Stadtbus Konstanz. Es ist nur am 11. August auf den Fährschiffen erhältlich.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.