Abrissbirne überm Hotel Promenade

Luxuswohnungen an der Seepromenade

soi hotel promenade P1020601(wak) Die Tage des Hotels Promenade in Überlingen sind endgültig gezählt. Lange stand es zum Verkauf. Jetzt wird es abgerissen. Neu entstehen werden in Top-Lage direkt an der Überlinger Promenade drei bis vier Luxuswohnungen mit unverbaubarer Seesicht.

Adieu Hotel Promenade

Das Hotel Promenade zählte zu den kleinen feinen Häusern in Überlingen. Noch im Juli lobte ein Hotelgast das Haus bei Hollydaycheck: „Kleines, familiäres Hotel.“ Einzige Einschränkung: „Einrichtung der Zimmer könnte mal erneuert werden, ist aber durchaus o.k..“ Der Tester weiter: „Die Zimmer und das Bad sind sauber. Die Übernachtung beinhaltet Frühstück, welches sehr üppig ist. Das Frühstück kann man drinnen, sowie draußen an der Promenade mit Blick auf den Bodensee einnehmen.“ Weiter merkte der Hotelgast, genauer ein Pärchen, das wenige Tage Badeurlaub in Überlingen machte, an: „Sehr, sehr freundliches Personal. Wünsche/Anregungen werden ernst genommen und soweit es geht auch umgesetzt.“ Trotz solche positiver Bewertungen hatte das „schöne Hotel in super Lage“ keine Zukunft mehr. Die Bewertung vom Juli 2009 dürfte die letzte des Hotels Promenade gewesen sein.

Wohnen in Toplage

Sobald das alte Hotel abgerissen ist, entsteht in der Seepromenade 13 in Toplage ein Neubau. Statt Hotelzimmer wird es in sonniger Südlage und mit freiem Blick auf den See demnächst aber Wohnungen geben. Im Erdgeschoss steht momentan noch für 600.000 Euro eine 150 Quadratmeter große Gewerbefläche zum Verkauf. Die 100 Quadratmeter große Wohnung im ersten Obergeschoss ist bereits verkauft. Zu haben sind derzeit noch eine 100 Quadratmeter Wohnung für 560.00 Euro im zweiten Obergeschoss sowie eine 100 Quadratmeter Wohnung im Dachgeschoss zum Preis von 598.000 Euro, die entweder für sich allein oder auch zusammen mit dem 72 Quadratmeter großen Dachspitz zum Preis von 398.000 Eurro zum Verkauf steht. Die Vermarktung des Neubaus in bester Lage läuft über Ruth Blarr Immobilien. In ihrem Schaufenster in der Hafenstraße können sich Kaufinteressenten das Angebot anschauen. Wohnen am Wasser liegt nicht nur in der Hamburger Hafen City im Trend.

Luxuswohnungen an der Seepromenade

Abriss des Hotels Promenade

(wak) Die Tage des Hotels Promenade in Überlingen sind endgültig gezählt. Lange stand es zum Verkauf. Jetzt wird es abgerissen. Neu entstehen werden in Top-Lage direkt an der Überlinger Promenade drei bis vier Luxuswohnungen mit unverbaubarer Seesicht.

Adieu Hotel Promenade

Das Hotel Promenade zählte zu den kleinen feinen Häusern in Überlingen. Noch im Juli lobte ein Hotelgast das Haus bei Hollydaycheck: „Kleines, familiäres Hotel.“ Einzige Einschränkung: „Einrichtung der Zimmer könnte mal erneuert werden, ist aber durchaus o.k..“ Der Tester weiter: „Die Zimmer und das Bad sind sauber. Die Übernachtung beinhaltet Frühstück, welches sehr üppig ist. Das Frühstück kann man drinnen, sowie draußen an der Promenade mit Blick auf den Bodensee einnehmen.“ Weiter merkte der Hotelgast, genauer ein Pärchen, das wenige Tage Badeurlaub in Überlingen machte, an: „Sehr, sehr freundliches Personal. Wünsche/Anregungen werden ernst genommen und soweit es geht auch umgesetzt.“ Trotz solche positiver Bewertungen hatte das „schöne Hotel in super Lage“ keine Zukunft mehr. Die Bewertung vom Juli 2009 dürfte die letzte des Hotels Promenade gewesen sein.

Wohnen in Toplage

Sobald das alte Hotel abgerissen ist, entsteht in der Seepromenade 13 in Toplage ein Neubau. Statt Hotelzimmer wird es in sonniger Südlage und mit freiem Blick auf den See demnächst aber Wohnungen geben. Im Erdgeschoss steht momentan noch für 600.000 Euro eine 150 Quadratmeter große Gewerbefläche zum Verkauf. Die 100 Quadratmeter große Wohnung im ersten Obergeschoss ist bereits verkauft. Zu haben sind derzeit noch eine 100 Quadratmeter Wohnung für 560.00 Euro im zweiten Obergeschoss sowie eine 100 Quadratmeter Wohnung im Dachgeschoss zum Preis von 598.000 Euro, die entweder für sich allein oder auch zusammen mit dem 72 Quadratmeter großen Dachspitz zum Verkauf steht. Die Vermarktung des Neubaus in bester Lage läuft über Ruth Blarr Immobilien. In ihrem Schaufenster in der Hafenstraße können sich Kaufinteressenten das Angebot anschauen.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.