Advent, Advent, der Kranz brennt

Hund und Wellensittich allein daheim

Uhldingen-Mühlhofen (wak) Advent, Advent, der ganze Kranz brennt. Als genau das am Freitag in Uhldingen-Mühlhofen passierte, alarmierte eine Nachbarin gerade noch rechtzeitig die Feuerwehr. Fast wie im Weihnachtsmärchen: Ein Hund und ein Wellensittich, die allein in der Wohnung waren, blieben unverletzt.

Nachbarin verhinderte schlimmeres Feuer

Wie die Polizei mitteilte, hatten die Bewohner das Haus am Freitagmorgen gegen 7.30 Uhr verlassen, ohne die brennenden Kerzen auf einem Adventskranz auf dem Wohnzimmertisch zu löschen. Daraufhin fing, als die Kerzen abgebrannt waren, der ganze Kranz Feuer. Die Flammen griffen bereits auf den Tisch über, als eine Nachbarin das Feuer bemerkte und die Feuerwehr alarmierte. Um die Wohnung betreten zu können, mussten die Feuerwehrmänner aber die Terrassentür einschlagen. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro. Der Hund und ein Wellensittich in der Wohnung blieben nach Auskunft der Polizei unversehrt.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.