Albanischen Fluglinie fliegt nach Südosteuropa

Direktflüge von Friedrichshafen nach Pristina und Tirana

airport 840026a79dFriedrichshafen (wak) Noch vor Weihnachten starte die erste Boing B737-300 der albanischen Fluglinie Tafa Air vom Bodensee-Airport Friedrichshafen Kurs auf Pristina und Tirana. Die beiden südosteuropäischen Destinationen dürften vorrangig Gastarbeiter auf Heimatbesuch aus Süddeutschland, Vorarlberg und der Schweiz nutzen. Das teilte der Flughafen mit.

Flughafenchef rechnet mit 60.000 Passagieren

Durch die tägliche Anbindung bestehe aber auch eine attraktive Verbindung für Geschäfts- und Privatreisende. Hans Weiss, Geschäftsführer des Flughafens Friedrichshafen erwartet auf der neuen Strecke ein zusätzliches Passagieraufkommen von rund 60.000 Fluggästen pro Jahr. Seit 18. Dezember startet die albanische Airline vom Bodensee-Airport Friedrichshafen das ganze Jahr über täglich um 19.15 Uhr nach Pristina im Kosovo und fliegt von dort weiter in die albanische Hauptstadt Tirana – hier landet die Maschine um 22.55 Uhr.  (Foto: Flughafen Friedrichshafen)

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.