Alkoholisiertes Mädchen in Klinik

Bewusstlose 14-Jährige vor Wohnhaus geschleppt

Überlingen (wak) Eine 14-Jährige ist, nachdem sie Alkohol getrunken hatte,bewusstlos zusammengebrochen. Ein Rettungswagen brachte die Jugendliche am Dienstagabend ins Krankenhaus. Das Mädchen hatte zuvor zusammen mit einem anderen Mädchen und zwei männlichen Jugendlichen erhebliche Mengen Alkohol konsumiert.

Jugendliche schleppten Bewusstlose vor Wohnhaus

Ein Rettungswagen brachte die 14-jährige gegen 17 Uhr ins Überlinger Helios Spital. Die Polizei sprach von reichlichem Alkoholkonsum. Offenbar hatten die 14-Jährige, ein gleichaltriges Mädchen sowie zwei männliche Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren zuvor eine Mischung aus 80-prozentigem Rum und Apfelschorle konsumiert. Daraufhin war die Jugendliche zusammen gebrochen und wurde von ihren Begleitern vor ein Wohnhaus geschleppt, wo sich Anwohner bis zum Eintreffen des Notarztes um die Jugendliche kümmerten.

Erwachsener soll angeblich den Rum eingekauft haben

Nach Angaben der Minderjährigen soll ihnen ein unbekannter Erwachsener den Rum in einem Einkaufmarkt beschafft haben, nachdem sie ihn darum gebeten hätten. Die Ermittlungen der Polizei dauern dazu noch an.

Foto: pixelio.de/Uwe Duwald

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.