Am Donnerstag gibt’s die 67. SplitterNacht im K9

Solokabarettist Thomas Schreckenberger bringt die Bundeskanzlerin nach Konstanz

Konstanz. In wenigen Tagen ist es wieder soweit. Im K9 in Konstanz steigt am Donnerstag, 5. Mai, um 20 Uhr die 67. SplitterNacht. Durch den Abend führt der Solokabarettist Thomas Schreckenberger.

Angie Merkel Parodien

Schreckenbergers Programme sind voller schlagfertiger Pointen und brillanter Parodien, Kabarett auf hohem Niveau. Wandlungsfähig, wortgewandt und bissig. Besonders seine Darstellung Angela Merkels treibt den Zuschauern Tränen in die Augen. Der Träger etlicher Preise hat durch seinen Auftritt bei „Ottis Schlachthof“ auch die höheren Weihen der TV-Welt erfolgreich hinter sich und wird von der Presse hoch gelobt.

Alte Schlager

Bastian B.E. Stoltzenburg ist Unterhaltungskünstler in den Sparten Operette, Sprechtheater und Musical und kommt als „Paul Grünspan“ mit seiner Ukulele auf die Bühne des K9. Er ist Spezialist für Schlager der 20er bis 40er und gastierte unter anderem auch bereits in Chile.

Musikalisches im Varietétheater

Maximieren durch Minimieren ist das Ziel des Duos „Jazzhead“ mit Oliver Sampson und Rolf Obst. Mit ihren Interpretationen der Musik des 20sten und 21sten Jahrhunderts erreichen sie durch musikalische Vielfalt ein breites Publikum. Michael Haaga wird am Flügel Lieder aus seiner CD „Sehnsucht“ singen. Sein einziger Song in englischer Sprache ist dabei seiner Frau gewidmet, von der er mehrere Monate getrennt war. Der von Geburt an blinde Künstler spielt auch Gitarre und wird ein sarkastisches Stück mit dem Titel „Profiboxer schlagen leise“ vortragen.

Songwriter angekündigt

Kathrin Demmig ist seit ein paar Jahren hobbymäßig Songwriterin und Sängerin mit Gitarre und erinnert ein wenig an „Silbermond“. So beschreibt sie sich selbst: „Weiblich, 24 Jahre alt, selbstständig als Promoterin, lange rot-blonde Haare, 1,68 m groß, esse am liebsten Heidelbeeren und habe immer kalte Füße…“ „Hörmänn“ ist ein bayerischer Hobby-Liedermacher, der seit drei Jahren in Radolfzell wohnt. Seine Songs bewegen sich nach eigenen Angaben zwischen Romantik, Boshaftigkeit und Schwachsinn.

Tickets und Vorverkauf

Das endgültige Programm steht wie immer erst am Abend fest. Für das typische Flair des Varietétheaters sorgt die Pianistin Elena. Die Angaben sind ohne Gewähr, die Auftritte sind unzensiert, und mit Überraschungen ist jederzeit zu rechnen. Eintritt: Vorverkauf: 5/4/4 €, Abendkasse: 7/6/5 € Kartenreservierung info@k9-kulturzentrum.de oder Tel 07531-16713

Vorverkaufsstellen in Konstanz: K9 Büro, Obere Laube 71, Di-Fr 10:00-13:00 Uhr, Buchkultur Opitz, St. Stephansplatz 45, K9 – Café Bar, Hieronymusgasse 3 und Online-Tickets auf www.k9-kulturzentrum.de.

httpv://www.youtube.com/watch?v=sE-MoEjJPzM

 

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.