Am Mittwoch fahren wieder keine Busse in Konstanz

Streik des Busbetriebs der Stadtwerke Konstanz dauert vom frühen Morgen bis 13 Uhr

Konstanz. Erneut streiken am Mittwochvormittag die Busfahrer auch in Konstanz. Betroffen sind nach dem Vorlesungsbeginn am heutigen Montag neben den Beschäftigten erstmals auch die Masse der Studierenden der Campus-Universität. Allein etwa 11.000 Besitzer von Dauerfahrscheinen, darunter auch viele Studierende, können am Mittwoch nicht wie gewohnt mit dem Bus zur Arbeit, Schule oder Hochschule fahren.

Schulbusse fahren wieder ab Mittag

Die Gewerkschaft Verdi teilte mit, dass sie die Beschäftigten des Busbetriebs der Stadtwerke Konstanz am Mittwoch, 19. Oktober 2011, wieder zum Streik aufruft. Der Beginn des Streiks ist um 4 Uhr. In den Ausstand tritt die Frühschicht, was vor allem Berufspendler hart treffen wird. Der Streik endet am Mittwoch gegen 13 Uhr. Die örtliche Arbeitskampfleitung habe festgelegt, dass Schülerinnen und Schüler ab 13 Uhr mit dem Schulbus zurück nach Hause gefahren werden, teilte Verdi mit. Auch die Linienbusse verkehren dann wieder.

11.000 Fahrgäste betroffen

Wie bereits in der vergangenen Woche sind etwa 11.000 Besitzer von Job-, Monats-, Studi- und Schülertickets vom Ausstand betroffen. Nur Busse der Südbadenbus GmbH (SBG) dürften fahren. Die Busse der Südbadenbus GmbH (SBG) verkehren auf der Linie 4 zwischen Bahnhof Konstanz, Allmannsdorf, Mainau, Wallhausen und Dettingen sowie auf der  Linie 908 zwischen Konstanz und Kreuzlingen/Landschlacht.

Autofähre und Katamaran verkehren. Aktuelle Informationen des Busbetriebs der Stadtwerke Konstanz GmbHgibt’s unter www.sw.konstanz.de und per Twitter. Unter der Telefonnummer 07531/803-666 wird außerdem eine Hotline angeboten.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.