Am Montag Streik im Konstanzer bei Kindertagesstätten, Bürgerbüro, Bus und Fähre

Stadt kann Eltern keine Ersatz-Kita anbieten – Mülltonnen kommende Woche draußen stehen lassen

Konstanz. Am Montag erreicht der Warnstreik im öffentlichen Dienst auch Konstanz. Die Gewerkschaft ver.di hat für den Montag, 26. März, auch zu Warnstreiks in Kindertagesstätten aufgerufen. Geschlossen sind wegen des Ausstands das Kinderhaus am Rhein, das Kinderhaus im Paradies, die Kindertagesstätte Litzelstetten, die Krippe der Kindertagesstätte Urisberg und die Villa Kunterbunt. Betroffen sind in Konstanz auch das Bürgerbüro sowie der Konstanzer Stadtverkehr und die Autofähre.

Bürgerbüro ganztägig geschlossen

Wegen der Teilnahme am Warnstreik ist das Bürgerbüro, wie die Stadt mitteilte, am Montag ganztägig geschlossen. Bei dringenden Passangelegenheiten sind die Ortsverwaltungen in Dingelsdorf und Litzelstetten von 8 bis 12 Uhr sowie die Ortsverwaltung Dettingen-Wallhausen von 8 bis 12 und von 14 bis 17 Uhr Ansprechpartner.

Entsorgungsbetriebe arbeiten teilweise

Die Abfuhr der Gelben Säcke im Bezirk 9 findet auch am Streiktag statt. Bei der Müllabfuhr und der Abfallsammlung von Biomüll, Restmüll und Papier sei aber mit Einschränkungen zu rechnen. Die EBK bitten die Bürgerinnen und Bürger der betroffenen Bezirke, die Abfallbehälter draußen bereitgestellt zu lassen. Die EBK werde versuchen, die Leerungen, die am Streiktag ausfallen, im Laufe der Woche nachzuholen. Der Kundenservice der EBK (Abfallgebühren) ist ebenfalls vom Streik betroffen. Die Büros sind am Streiktag nur eingeschränkt besetzt.

Technische Betriebe

Nicht bestreikt wird die Friedhofverwaltung. In allen anderen Abteilungen ist, wie die Stadt mitteilte, mit Einschränkungen zu rechnen.

Kindertagesstätten

Wegen des Warnstreiks sind am Montag folgende Kindertagesstätten geschlossen: Kinderhaus am Rhein, Kinderhaus im Paradies, Kindertagesstätte Litzelstetten, die Krippe der Kindertagesstätte Urisberg (die Tageseinrichtung ist aber geöffnet) und die Villa Kunterbunt. Ein Notbetrieb sei nicht möglich. In allen anderen Einrichtungen findet ein eingeschränkter Normalbetrieb statt.

Bus und Fähre

Die Stadtwerke Konstanz gehen davon aus, dass am Montag Busse und Fähren des Unternehmens bestreikt werden. Mit Rücksichtnahme auf die Abiturienten fahren die Busse noch bis 8.30 Uhr nach Fahrplan. Trotz des Streiks werden an diesem Tag einzelne Kurse der Linie 4 und 908 bedient. Bestreikt wird auch die Autofähre Konstanz-Meersburg. Aktuelle Informationen des Bus- und des Fährebetriebs der Stadtwerke werden im Internet unter www.sw.konstanz.de und per Twitter unter www.twitter.com/StadtwerkeKN veröffentlicht. Unter den Telefonnummern 07531 803-666 (Busbetrieb) und 07531 803-333 (Fährebetrieb) gibt es außerdem eine Hotline.

Übrige Bereiche

Die Verwaltung weist darauf hin, dass es am Montag aufgrund des Warnstreiks auch in den übrigen Servicebereichen während der gesamten Öffnungszeiten zu Einschränkungen kommen könne.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.