Am Sonntag treffen ifm Konstanzer Baskets auf ihren Tabellennachbarn

Konstanz. Die Konstanzer Baskets könnten am Sonntagabend bei ihrem Heimspiel wieder einmal die Unterstützung der Konstanzer Fans gut brauchen. Der Regionalliga-Aufsteiger aus Konstanz trifft auf einen ProA-Absteiger. Mit einem Sieg gegen den Tabellennachbarn BG Topstar Leitershofen/Stadtbergen am Sonntag um 17.30 Uhr in der Konstanzer Schänzle-Halle könnten die ifm Baskets in der Tabelle der 2.Bundesliga ProB mit ihrem Gegner gleichziehen.

Beim letzten Mal gewannen die Gäste

Vor zwei Jahren trafen beide Teams schon einmal in der Schänzle-Halle aufeinander. Damals waren beide Mannschaften gerade in die ProB aufgestiegen und lieferten sich beim knappen 86:83 Erfolg der Gäste ein packendes Duell. Während Konstanz von da an im Tabellenkeller stecken blieb, marschierten die Männer der BG Leitershofen/Stadtbergen durch bis ins Finale der Play-Offs und somit zum Aufstieg in die ProA. Dort scheiterte die Truppe von Trainer Stefan Goschenhofer ein Jahr später erst am letzten Spieltag am Klassenerhalt und musste daraufhin den Weg zurück in die ProB antreten. Nun, zwei Jahre später, stehen sich die zwei Mannschaften wieder in der Schänzle-Halle gegenüber. Konstanz als Regionalliga-Aufsteiger, Leitershofen als ProA-Absteiger.

Heimpremiere für US-Neuzugang Justin Archie

Die Konstanzer Basketballer werden beim „Aesculap-Spieltag“ am kommenden Sonntag auch von zahlreichen Mitarbeitern ihres Hauptsponsors aus Tuttlingen unterstützt, die extra für dieses Spiel einen Bus gechartert haben. Die Ehrengäste werden mit den anderen mehreren hundert Fans in der Schänzle-Halle für extra Motivation bei der Mannschaft sorgen, welche den zweiten Heimsieg in Folge anstrebt. Außerdem wird bei den ifm Baskets der US-Neuzugang Justin Archie seine Heimpremiere feiern. Zwar leidet der neue Aufbauspieler momentan an starken Zahnschmerzen und wartet noch auf einen OP-Termin, doch auf seinen ersten Auftritt vor dem Konstanzer Publikum wollte er auf keinen Fall verzichten.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.