Anmeldungen für Tri-Cross-Salem ab sofort

Drei-Disziplinen-Wettkampf am Schlosssee in Salem

Salem (red) Die olympischen Winterspiele in Vancouver sind vorbei, das Wetter in Süddeutschland ist noch immer wenig frühlingshaft: Für die Veranstalter des Multisportevents Tri-Cross-Salem ist das trotzdem genau der richtige Zeitpunkt, ihre Website ins Internet zu stellen. Ab sofort können sich Einzelstarter und Teams für den Drei-Disziplinen-Wettkampf am Schlosssee in Salem anmelden.

Start am 19. Juni im Sportpark Salem

Der erste Tri-Cross-Salem (TCS) steigt am Samstag, 19. Juni, im Sportpark Salem, also auf dem Gelände zwischen Schlosssee und Leichtathletikstadion. Am frühen Nachmittag gibt es den Tri-Cross-Salem für Einzelstarter und am späten Nachmittag den Tri-Cross-Salem-Challenge für Teams. Der Wettbewerb orientiert sich an den Streckenlängen und Distanzen des olympischen Triathlons (Wir berichteten). Die Schwimmstrecke im Schlosssee beträgt 800 Meter, die Laufstrecke über 10 Kilometer führt über vier Runden um den See und das Sportareal. Nur die Fahrraddistanz mit dem Mountainbike (26 Zoll) ist mit 25 Kilometern deutlich kürzer als beim Olympischen Bewerb.

Vier Monate Zeit zum Training

Bis zum Premieren-Start sind es zwar noch fast vier Monate. Für Ausdauersportler, die in Salem dabei sein wollen, gilt allerdings: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Zum einen sind die Teilnehmerzahlen im Einzelwettkampf auf 300 Starter und im Team-Challenge auf 300 Mannschaften limitiert. Wer sich bis 30. April anmeldet, der fährt zudem auch in finanzieller Hinsicht besser. Bis dahin sind die Teilnahmegebühren am günstigsten.

Vorbereitung auf den Bodensee-Megathlon

Den Termin für diesen Ausdauersportevent haben die Veranstalter ganz gezielt gewählt – am 19 Juni gibt es außer dem Tri-Cross keine Multisportveranstaltung dieser Größenordnung im gesamten südwestdeutschen Raum. Mehr noch: „Der Wettbewerb in Salem könnte insbesondere den Einzelstartern und Teams, die am Bodensee-Megathlon (1. August in Radolfzell) teilnehmen wollen, als optimale Vorbereitung unter Wettbewerbsbedingungen dienen“, sieht Stefan Steinhauer, der den Salemer Event mit seiner Agentur enterpress im Bereich PR und Marketing unterstützt, auch hier durchaus Starterpotenzial.

Anmeldung online

Detaillierte Informationen zu dem Sportevent in Salem – und die Möglichkeit sich anzumelden – gibt es ab sofort im Internet unter http://www.5star-challenge.de. Hier werden die Strecken der einzelnen Disziplinen, Dusch- und Umkleidemöglichkeiten und alles weitere genau beschrieben. Auch gegebenenfalls benötigte Übernachtungsmöglichkeiten für weiter angereiste sind hier bereits aufgeführt.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.