Anna Jäger erhält Prix Wasserfrau der sozialistischen Bodensee-Internationale

Preis der Sozialdemokraten am Bodensee geht an Langenargenerin

Friedrichshafen (red) Die Preisträgerin 2010 des Prix Wasserfrau, einer Auszeichnung der Vereinigung der sozialdemokratischen Parteien rund um den Bodensee für das Engagement zum Wohle der Frauen im Bodenseeraum, heißt Anna Jäger und wohnt in Langenargen. Der Preis der SBI (Sozialistische Bodensee-Internationale) wird zum neunten Mal verliehen. In einer öffentlichen Feierstunde wird am 10.September um 18 Uhr die Preisübergabe an die in Langenargen lebende Anna Jäger in Langenargen im Münzhof erfolgen. Das teilte der Landtagsabgeordnete Norbert Zeller mit.

Bronzefigur fürs Engagement für Frauen

Die von einer fünfköpfigen internationalen Jury unter Leitung der Schweizer Nationalrätin Hildegard Fässler ausgewählte Preisträgerin erhält eine wertvolle Bronzefigur der St. Galler Künstlerin Irene Thoma, die jedes Jahr neu gegossen wird. Anna Jäger ist seit 25 Jahren aktiv in der Frauenbildung im Bildungswerk keb Kreis Ravensburg (früher katholisches Bildungswerk Ravensburg) aktiv. „Bildung wird nicht hinter dem Schreibtisch konzipiert und für Frauen angeboten, sondern: Bildung wird mit Frauen konzipiert, geplant und durchgeführt. Somit wird Emanzipation zu einem Thema der alltäglichen Praxis, patriarchale Strukturen werden aufgebrochen und über Empowerment in Bewegung gebracht“, so die Preisträgerin.

Regio Dreigestirn vergibt den Prix Wasserfrau

Übergeben wird der Prix Wasserfrau durch den Präsidenten der SBI Fredi Alder, Nationalrat a.D., den Vizepräsidenten der SBI, Norbert Zeller, Landtagsabgeordneter im Landtag von Baden-Württemberg, und Olga Pircher, Landtagsabgeordnete aus Vorarlberg. Die Schweizer Nationalrätin Hildegard Fässler wird den Preis vorstellen.

Foto: Homepage Nationalrätin Hildegard Fässler

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.