Ausbau der östlichen Fahrbahn und Gehwege der Oberen Laube in Konstanz

Weiterer Ausbau der LaubeKonstanz. Die Bauarbeiten und damit auch Behinderungen des Verkehrs in der Laube gehen weiter. Der nächste Schritt ist der Ausbau der östlichen Fahrbahn und Gehwege der Oberen Laube. Das teilte die Stadt Konstanz mit.

Bauarbeiten auf der Seite der Altstadt

Ab 6. Mai 2013 wird mit den Bauarbeiten der östlichen Fahrbahn (Seite zur Altstadt) und der Gehwege der Oberen Laube zwischen Schnetztor und St. Stephansplatz begonnen.

Freie Fahrt auf neuer Strecke

Hierfür wird der neu gebaute Teilbereich der Oberen Laube für den Verkehr freigegeben und dient dann zunächst zwischen Schnetztor und Stephansplatz auch als Umleitungsstrecke für den stadtauswärtsfahrenden Verkehr während der Bauarbeiten.

Hier läuft während der Bauzeit der Verkehr

Details zum Bauablauf

Zunächst ist geplant, mit den Kanalbauarbeiten im Bereich Haus-Nr. 73/75 und 63/65 und die Verlegung der Wasserleitung im südlichen Bereich zu beginnen. Weiter ist vorgesehen, den Gehweg einschließlich der erforderlichen Leitungs- und Straßenbeleuchtungsarbeiten herzustellen. In dieser Zeit wird ein Not-Gehweg im Fahrbahnbereich errichtet. Nach Fertigstellung des Gehwegs werden die Fahrbahn und der innere Fahrbahnrand hergestellt.

Archäologische Untersuchungen in der Paradiesstraße

Während dieser Bauphase werden auch im Bereich der Paradiesstraße archäologische Untersuchungen im Erdreich durchgeführt. Diese Arbeiten werden durch die Denkmalpflege des Regierungspräsidiums Freiburg begleitet. Sie sollen weitere Aufschlüsse zur Stadtmauer und der dort vermuteten Reste des ehemaligen „Paradieser Tors“ geben.

 Parkplatz Obere Laube fällt temporär komplett weg

Im weiteren Verlauf wird voraussichtlich im Juni (nach dem Flohmarkt) der Parkplatz in der Oberen Laube komplett gesperrt und parallel zum Straßenbau der Parkplatz ausgebaut. Als Alternative steht, wie die Stadt weiter mitteilt,  der neu errichtete P + R Platz am nördlichen Ende der Schänzlebrücke mit Bustransfer in die Innenstadt zur Verfügung.

Arbeiten bis August

Als letzter Bauabschnitt werden die Teilstücke an der Parkplatzzufahrt am Schnetztor und zwischen Lutherplatz und Schulstraße, die während den Bauarbeiten als Umleitungsstrecken genutzt wurden, ausgebaut. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis August 2013.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.