B 31 alt durch Sipplingen nach Hangrutschgefahr wieder für den Verkehr freigegeben

Sipplingen Sperrung aufgehobenBodenseekreis. Seestraße in Sipplingen ist wieder offen. Das teilte das Landratsamt Bodenseekreis mit. Mehre Wochen lang hatte sich der gesamte Verkehr mit Ausnahme großer Lastwagen durch den Dorfkern und schmale Wohnstraßen gequält. Über Pfingsten hatte der Durchgangsverkehr auf der nur für Anlieger freigegebenen Strecke noch weiter zugenommen.

Vollsperrung aufgehoben

Die Vollsperrung der Bundesstraße B 31 alt in Sipplingen ist seit heute Mittwochmittag (29. Mai 2013) aufgehoben. Restbauarbeiten am Hang wurde der Fußgängerweg laut Landratsamt auf die Fahrbahn verlegt. An der  Engstelle kann aber aus beiden Richtungen durchfahren werden – sie ist entsprechend ausgeschildert.

Hangbefestigung kostete 360.000 Euro

Der Hang oberhalb der Seestraße 4 war Anfang März dieses Jahres ins Rutschen gerate. Daraufhin wurden die Seestraße und zeitweise auch die parallel verlaufende Bahnlinie gesperrt. Zudem wurde ein Wohnhaus evakuiert. Eine Spezialfirma hat in den vergangenen Wochen das Erdreich mit 200 Tiefenankern und einem Stahlnetz gesichert. Die Arbeiten kosten rund 360.000 Euro.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.