Baumfällungen im Konstanzer Lorettowald

Landratsamt warnt – Bei Betreten des Waldes Lebensgefahr

Konstanz. Ab Montag, 5. Dezember 2011 bis kurz vor Weihnachten fallen im Lorettowald Bäume. Gefällt würden die Bäume zur Waldpflege. Das teilte das Konstanzer Landratsamt mit.

Hier fallen Bäume

Profitieren würden ältere Eichen und auch die Jungbäume erhielten mehr Licht. Zusätzlich würden Bäume entlang der Wege „entnommen“, die die Sicherheit der Waldbesucher gefährden. Die Waldarbeiten finden statt im Eichbühl und Turbenstich um den Hockgraben und zwischen Brucknerstraße und Sportplatzweg.

Wege aus Sicherheitsgründen gesperrt

Damit niemand gefährdet werde, sind die Wege mit Warnschildern und -planen gesperrt. „Auch wenn die Motorsäge oder die eingesetzten Maschinen gerade still stehen, dürfen die Wege nicht betreten werden. Wer die Absperrungen missachtet oder beseitigt, bringt sich und andere in Lebensgefahr“, heißt es in der Mitteilung des Landratsamtes.

Foto: Paul-Georg Meister PIXELIO www.pixelio.de

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.