Benefizabend für Afrika im Konstanzer Logan's Irish Pub

Kneipenmitarbeiter und Wirt verzichten auf Geld – Musiker spielen umsonst

Konstanz. Durch die Hungersnot in Ostafrika stirbt weiter alle sechs Minuten ein Kind. In Berlin erhöhte die Bundesregierung ihre Finanzhilfe für die Dürregebiete in Ostafrika, aber auch private Spenden sind dringend nötig. Logan’s Irish Pub will helfen. Die irische Kneipe veranstaltet am Donnerstag, 18. August, 2011 ein Benefizabend für Afrika. Der Chef spendet einen Teil des Umsatzes und die Angestellten das Gehalt des Abends.

Live-Musik für Spendenaktion

Noch sucht das Pub nach Bands, die die Gäste zwischen 17 Uhr und Mitternacht unterhalten und Benifizkonzerte geben möchten. Spielen sollen die Musiker jeweils etwa eine bis zwei Stunden. Mit dabei ist voraussichtlich auch Alex Friedrich, den viele Konstanzer von den Gassenfreitagen in der Niederburg kennen, wo er mit Folksongs unterhält. Ansonsten hofft das Pub auf viele Gäste, die ihr Guinness am Benefizabend trinken und den Umsatz steigern, der teilweise einer sich in Afrika engagierenden Hilfsorganisation zugute kommen soll.

Ein Kommentar to “Benefizabend für Afrika im Konstanzer Logan's Irish Pub”

  1. Mohrrübenkiller
    10. August 2011 at 09:47 #

    Gute Idee. Lobenswert. Mein Vorschlag wäre. Lebensmittel dort
    unten verteilen. Aber nur Lebensmittel gegen Waffen. Die Waffen
    werden eingesammelt und von uns vernichtet.
    So wie nach Winnenden. Man muss bloß wollen.

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.