Bloß nicht verpassen: Alles aus Papier

Münsterplatz bei „Alles aus Papier“ Treffpunkt der Bouquinisten – Händler rund ums Münster zufrieden mit Verkäufen

Konstanz. Was die Bouquinisten am Seineufer in Paris sind, waren  in Konstanz am Samstag wieder die Buchhändler auf dem Münsterplatz.  Das Tor zur Niederburg verwandelt sich in eine Sehenswürdigkeit und eine Attraktion für alle, die Flohmärkte, Antiquariate, gedruckte Bücher und andere Schätze aus Papier lieben.

Buchhändler mit Umsätzen zufrieden

Buchhändler Daniel Widmaier und andere Trödler, die ihre Pappkartons auf Biertische oder direkt aufs Pflaster gestellt hatten, waren mit den Umsätzen zufrieden. Der Platz verwandelte sich in eine Sehenswürdigkeit für Buchfans und wurde zur Attraktion für alle, die Flohmärkte, Antiquariate, gedruckte Bücher und andere Schätze aus Papier lieben.  Auch die beiden OB-Bewerberinnen Sabine Seeliger (Grüne) und Sabine Reiser (unabhängig) ließen sich  „Alles aus Papier“ – und alles unter freiem Himmel nicht entgehen. Mit der dritten Auflage des Bücherflohmarkt, dürfte sich „Alles aus Papier“ endgültig etabliert haben. Auf Wiedersehen beim nächsten Mal.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.