Bodensee-Adventskalender: Chili statt Schokolade

12. Dezember

Jeden Tag öffnen wir ein Türchen an unserem Adventskalender

Die Weihnachtseinkäufer

Konstanz erlebte nach Einschätzung der Verkehrsleitzentrale beim Stadtmarketing einen rekordverdächtigen dritten Adventssamstag. Alleine das Lago Shoppingcenter hätte 60.000 Besucher gezählt, und der Weihnachtsmarkt am See war trotz des regnerischen Wetters laut Bericht sehr gut besucht.

In einer konzertierten Aktion des Stadtmarketing Konstanz, der städtischen Ortspolizei, der Polizei, der Busbetriebe der Stadtwerke und von 27 fleißigen Helfern des Stadtmarketings, die als Verkehrsengel unterwegs waren,  sei es gelungen, den Verkehr weitgehend flüssig zu halten. Weil sich zwei Verkehrsunfälle mit Blechschäden – um 12:45 Uhr direkt vor dem Lago und um 15:30 Uhr in der Grenzbachstraße – ereigneten, gab es kritische Situationen.

Wohl wetterbedingt begann der Zustrom in die Stadt am Samstag mit Verspätung um 10 Uhr. Ab 10:35 Uhr wurde bis in den frühen Abend hinein gemeldet, dass alle Parkplätze in der Innenstadt belegt seien, berichtete Friedhelm Schaal. Leiter der Wirtschaftsförderung.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.