Brummi krachte auf B 33 neu in blinkende Absperrwand von Straßenmeisterei

Auffahrunfall zwischen Autobahnkreuz Hegau und Streißlingen

Singen. Ein Brummifahrer hat eine Warnwand der Straßenmeisterei übersehen und ist in die Wand. Der LKW-Fahrer und die Mitarbeiter der Straßenmeisterei blieben unverletzt. Das berichtete die Polizei.

LKW-Fahrer übersieht blinkendes Hindernis

Die Mitarbeiter der Autobahnmeisterei waren am Montagnachmittag auf der B 33 neu zwischen dem Autobahnkreuz Hegau und der Ausfahrt Steißlingen mit Arbeiten an der Strecke beschäftigt und hatten die Arbeitsstelle mit einer mit blinkenden Leuchten und Warntafeln ausgestatteten Absperrwand abgesichert. Ein 36 Jahre alter Lkw-Fahrer aus dem Raum Sigmaringen hat das Hindernis übersehen und fuhr aus Unaufmerksamkeit auf die Absperrwand auf. Während alle Personen mit dem Schrecken davon kamen, entstanden an der Absperrwand etwa 20.000 Euro Schaden und am Lkw rund 5000 Euro.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.