Bus knipste an Kreuzung Reichenau Waldsiedlung Ampelsteuerung aus

Linienbus blieb auf Ampelschleife liegen – Polizisten mussten Verkehr regeln

Reichenau. Ein Linienbus ist am Mittwochabend ausgerechnet auf der Ampelschleife bei der Kreuzung Reichenau Waldsiedlung liegen geblieben. Die Ampelsteuerung funktionierte nicht mehr, weshalb es zu einem kleinen Verkehrschaos kam.

Panne bei Waldsiedlungskreuzung

Der 28 Jahre alter Fahrer eines Linienbusses informierte am Mittwochabend gegen 21.15 Uhr die Polizei darüber, dass er mit seinem Bus an der Kreuzung liegengeblieben sei. Da der Bus genau auf einer Schleife für die Ampelschaltung stehen würde und die Ampelregelung nicht mehr normal funktionieren würde, sei ein kleines Verkehrschaos entstanden. Eine Polizeibeamtin und ihr Kollege regelten daraufhin den Verkehr, bis ein Abschleppunternehmen den Bus, gegen 22.30 Uhr von der Straße schleppte.

Foto: Kurt F. Domnik PIXELIO www.pixelio.de

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.