Christoff Mössmer Quintett spielt

Letztes Konzert der Konzertreihe Jazz im Zeppelin

Konzert (red) Im vorläufig letzten Konzert der Konzertreihe Jazz im Zeppelin ist das Quintett um den Posaunisten Christoff Mössmer an der Reihe. Die fünfköpfige Jazzformation aus dem Schwarzwald begeistert ihr Publikum vor allem durch ihre Spielfreude und Interaktion auf der Bühne. Los geht’s am Freitag, 16. April, im  Hotel Zeppelin in  Konstanz.

Jazz und Latinstandards

Mit dem Schlagzeuger Steffen Vogt, dem Gitarristen Fabian Huger und Thomas Förster am Piano interpretiert die Gruppe bekannte Jazz und Latinstandards. Beginn ist um 20.30 Uhr. Platzreservierung unter Telefon 23780.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.