Claudia Roth schippert auf dem Bodensee nach Konstanz

Bündnis 90/Die Grünen goes Landtagswahl 2011

Konstanz/Bodenseekreis (wak) Internationalität und Nachhaltigkeit des Bodensee-Tourismus sind Themen, mit denen sich Claudia Roth, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen am Mittwoch, 21. Juli, auf einem Bodensee-Schiff beschäftigt. Mit an Bord ist der Fraktionsvorsitzender der Kreistagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen und Landtagskandidat Martin Hahn.

Bodensee Wirtschaftsraum und Kulturlandschaft

Die Bodenseeregion müsse vielen Anforderungen gerecht werden, heißt es in einer Mitteilung von Bündnis 90/Die Grünen. „Eine wunderbare Kulturlandschaft mit einem enorm hohen Wohlfühl- und Freizeitwert – der sehr wichtig für den Tourismus ist.“ Gleichzeitig ist die Region Wirtschaftsraum für viele erfolgreiche Unternehmen, sowie die Landwirtschaft, die nicht nur das Bodenseegebiet prägt, sondern deren Produkte weit über die Grenzen bekannt sind, so die Grünen. All diese Bedürfnisse müssten sensibel unter ein Dach gebracht werden in einem grenzüberschreitenden Netzwerk der einzelnen Nationalstaaten rund um den See.

Claudia Roth schippert übern See

Claudia Roth, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen und Martin Hahn, Fraktionsvorsitzender der Kreistagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen Bodenseekreis diskutieren das Thema mit Bezug zum aktuellen Interreg-IV-Projekt der IBT: Gehen wird es um Internationalität und Nachhaltigkeit des Bodensee-Tourismus. Schippern werden die Grünen am Mittwoch, 21. Juli von Friedrichshafen nach Konstanz. Moderatorin ist an Bord der MS Konstanz ist Cornelia Wiethaler, Bündnis Bündnis 90/Die Grünen, Kreisverband Bodenseekreis.

Foto: Bündnis 90/Die Grünen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.