Culcha Candela auf dem Hohentwiel ausverkauft

Singen (red) Der Vorverkauf für das Hohentwielfestival ist in vollem Gang, die Nachfrage ist riesig: Bereits zu diesem frühen Zeitpunkt ist das Konzert mit Culcha Candela (17. Juli) restlos ausverkauft und auch die Karten für das Konzert mit den letztmals 2008 live aktiven Toto („Hold The Line“, „Rosanna“, „Africa“, „Stranger In Town“) werden bereits knapp, teilte der Konzertveranstalter KOKO vor dem Pfingstwochenende mit.

Toto zum letzten Mal auf Tournee

Die Altmeister David Paich (Keyboards/Gesang), Steve Lukather (Gitarre/Gesang), Steve Porcaro (Keyboards/Gesang), Simon Phillips (Schlagzeug), Joseph Williams (Gesang) und – als „Special Guest“ – der renommierte Bassist Nathan East (Michael Jackson, Eric Clapton, Mark Knopfler) gehen noch ein einziges Mal auf Tournee, um ihren schwerkranken Ex-Bassisten finanziell zu unterstützen. Auf dem Hohentwiel werden sie eines von nur drei Deutschland-Konzerten geben. Ferner werden auf dem Singener Hausberg auch die Woodstock-Legenden Crosby, Stills & Nash (15. Juli) erwartet, die zu den wenigen Bands gehören, die es Ende der 60er Jahre mit der Popularität der Beatles aufnehmen konnten. Mit zeitlosen Songs wie wie „Judy Blue Eyes“, „Woodstock“, „Teach Your Children“ oder „Marrakesh Express“ haben die Musiker das Lebensgefühl einer ganzen Generation geprägt.

90 Stunden Programm auf 13 Bühnen

Klassik-Fans kommen am 20. Juli auf ihre Kosten, wenn die äußerst vielseitige Mezzosopranistin Denyce Graves aus den USA gemeinsam mit der Südwestdeutschen Philharmonie und dem Dirigenten Jean-Louis Forestier eine spannende Mischung aus ihrer glanzvollen Titelpartie der „Carmen“, den schönsten italienischen Opernarien sowie den bekanntesten Melodien amerikanischer Opern- und Broadwaymusik präsentiert. Höhepunkt des Hohentwielfestivals bildet das Burgfest (18. Juli) mit rund 90 Stunden Programm auf 13 Bühnen und allerlei kulinarischen Köstlichkeiten.


HOHENTWIELFESTIVAL SINGEN (15. bis 20. Juli 2010)

15. Juli 2010 CROSBY, STILLS & NASH

16. Juli 2010 TOTO

17. Juli 2010 CULCHA CANDELA

18. Juli 2010 BURGFEST

20. Juli 2010 KLASSIK – DENYCE GRAVES

Kostenlos mit Bus und Bahn zum Hohentwielfestival

Die Eintrittskarte berechtigt am Veranstaltungstag – frühestens drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn – zur kostenlose An- und Rückreise mit allen am VHB beteiligten Verkehrsunternehmen (Seehas, Regional- und Stadtbusse). Mit der gültigen Karte erhalten Sie – wie beim VHB Tagesticket – freie Fahrt auf dem gesamten Streckennetz des VHB.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.