Die spinnen ja, die tollkühnen Männer in ihren knatternden Kisten

Verrückte Oldtimer-Enthusiasten am Bodensee – Zum letzten Mal gefror Bodensee 1962/63 zu

Konstanz. Den tollkühnen Männer in ihren knatternden Kisten und den Eiszapfen am Bart ist kann es gar nicht kalt genug sein. Sie starten zur Winter-Rallye „Seegefrörne“. Selbst, wenn der Bodensee Anfang Februar nicht ganz zugefroren sein sollte, wird es ein mords Spektakel werden. Das Stadtmarketing Konstanz weist schon einmal auf die einzigartige Rallye hin.

Von wegen Seegefrörne

Es benötigt einen extrem kalten Sommer, lang anhaltende Ostwinde und sehr kaltes Wetter im Herbst und Winter, damit der Bodensee vollständig überfriert. Statistisch gesehen ist mit einer Seegefrörnen des Bodensees etwa alle 70 Jahre zu rechnen. Zuletzt war dies im Winter 1962/63 der Fall. Die erste Seegefrörne ist aus dem Jahr 875 belegt. Seither ist der See 33 mal vollständig zugefroren.

Ausrichter der Rallye dämpfen Erwartungen

Nicht, dass sie im Winter 2012 wieder solch Naturphänomen erwarten würden, aber dennoch haben sich die Oldtimerfreunde rund um den Bodensee für das Wochenende vom 24. bis 26. Februar 2012 zur gleichnamigen Winter-Oldtimerrallye „Seegefrörne“ verabredet. Wie schon in den Vorjahren werden sie in einem sportlichen Wettkampf um die „Hauptstadt im Oldtimerland Bodensee“ gegeneinander antreten. Neben dem Ehrgeiz steht bei dem Gemeinschaftsprojekt von rund 20 Vereinen, Städten und Institutionen rund um den See aber auch das freundschaftliche Miteinander im Vordergrund. Man kennt sich, man schätzt sich und: Man arbeitet zusammen – übers ganze Jahr hinweg. Und die gemeinsame Leidenschaft „Oldtimer“ macht auch vor Kälte und Schnee keinen Halt. Während die Oldtimer-Karossen andernorts noch im Winterschlaf weilen, erwacht die Szene am Bodensee bereits Ende Februar zum Leben.

Feuer, Eis und Bodensee

Die Orientierungsfahrt führt die teilnehmenden Teams einmal rund um das größte Binnengewässer Deutschlands, passiert neben der deutschen See-Seite also auch das österreichische und Schweizer Ufer des Sees, stets die romantisch-verschneite Alpenkulisse vor Augen. Währenddessen gilt es, Geschicklichkeit an den Tag zu legen und an diversen, von den anrainenden Oldtimer-Clubs installierten Stationen knifflige Aufgaben zu lösen. Für Konstanz, dessen Team den Wettkampf im Vorjahr für sich entschieden hatte und sich somit aktuell noch „Hauptstadt im Oldtimerland Bodensee“ nennen darf, heißt es, den Titel zu verteidigen.

Internationales Oldtimer-Treffen

Aber nicht nur die einheimischen Oldtimer-Enthusiasten rund um den See sind bei der Winter-Rallye „Seegefrörne“ willkommen. Auch für die Zugereisten aus dem Rest der Republik oder den benachbarten Ländern der Vierländerregion Bodensee geht es um etwas. Zum einen wetteifern sie um den „Goldpokal“, zum anderen dürfen sie sich anstecken lassen vom kameradschaftlichen Oldtimer-Fieber der Ortsansässigen. Nach der Rivalität am Tage stehen die Abendstunden stehen dann ganz im Zeichen von gemütlicher Geselligkeit.

Warnung vorm Ritt über den Bodensee

Und wer weiß: Vielleicht ist es doch wieder Zeit für eine tatsächliche Seegefrörne, also das Gefrieren des kompletten Bodensees. Dann erst recht sollten die Rallye-Teilnehmer darauf achten, die schneeverschneiten Straßen nicht aus den Augen zu verlieren. Sonst kann es schnell passieren – ganz nach der Ballade vom „Ritt über den Bodensee“ – mit dem Oldtimer-Gefährt plötzlich auf vereistem Bodenseegewässer zu fahren. Aber das ist eine andere Geschichte.

Ein bisschen teurer als ein Skipass

Die Teilnahmegebühr an der „Seegefrörne“ beträgt je Team (2 Personen) 170 Euro und beinhaltet auch die Verpflegung auf der Tour durch teilnehmende Clubs und Vereine sowie ein schmuckes Roadbook.

Anmeldung und weitere Informationen auf www.seegefroerne.de sowie telefonisch unter +49 (0)7531 28248-15 bzw. per E-Mail an info@oldtimerland-bodensee.de.

Hier geht’s zum Flyer Ausschreibung Seegefrörne 2012

Die „Seegefrörne“, ein Gemeinschaftsprojekt von:

MSC Sernatingen | Scuderia Lindau | Scuderia Humpis | Stadt Altnau | Zündapp Museum Sigmaringen | Projektgruppe Oldtimer Konstanz | Stadtmarketing Konstanz | Oldiescheune Dornbirn | ADAC – Ortsclub Friedrichshafen e.V. | Renngemeinschaft Graf Zeppelin | goodtimer.ch

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.