Direkte Buslinie von Konstanz nach Stuttgart startet

Konstanz/Singen/Stuttgart. Auf diese Nachricht hat Konstanz gewartet. DeinBus.de starten am 1. Februar eine zweimal täglich verkehrende Buslinie vom Bodensee nach Stuttgart. Damit gibt es die erste Direktverbindung zwischen dem Bodensee und Stuttgart. Ein ganz großer Wunsch vieler Deinbus-Fans, die die Bahnverberbindung nach Stuttgart unattraktiv finden, geht in Erfüllung. Das beim Zug notwendige und leidige Umsteigen entfällt. Tickets kosten ab 19 Euro.

Fernbusse erst seit Januar erlaubt

Seit Anfang Januar erlaubt der Gesetzgeber erstmals bundesweit Fernbusverbindungen als Konkurrenz zur Bahn. Jetzt entstehen die ersten Angebote, auch in Konstanz, Tübingen, Singen und Stuttgart: So startet der Anbieter DeinBus.de am 1. Februar eine neue Direktverbindung zwischen dem Bodensee und der Landeshauptstadt Stuttgart und bietet zudem die Weiterfahrt bis nach Frankfurt, Heidelberg und Heilbronn an.

Zweimal täglich nach Stuttgart

Ab dem 01. Februar bietet das Busunternehmen DeinBus.de donnerstags bis montags zwei Verbindungen täglich zwischen Konstanz (Döbeleplatz) und Stuttgart (Flughafen) über Singen (Hohentwielstadion) und Tübingen (Hauptbahnhof) an. Die Fahrtzeit der modernen Reisebusse beträgt knapp unter drei Stunden und findet – im Gegensatz zu vergleichbaren Bahnverbindungen – ohne Umstieg statt.

Wer mit dem Bus von Stuttgart nach Konstanz fahren will, zahlt fürs Busticket den Normalpreis von 19 Euro. Nach Mitteilung von DeinBus.de bietet die Bahn die Strecke zum Normalpreis von 35,30 Euro an. In umgekehrter Richtung beträgt der Fahrpreis bei  DeinBus.de sogar nur 9 bis 19 Euro. Bei der Bahn kostet die Fahrt laut  DeinBus.de 35,30 Euro. Die Busse in Richtung Stuttgart starten donnerstags bis montags in Konstanz um 11.30 Uhr und um 19.50 Uhr. In Singen ist Abfahrt um 12.10 Uhr und 20.30 Uhr. In Stuttgart/Flughafen fahren die Busse in Richtung Bodensee um 7 Uhr und um 15.25 Uhr ab.

Weiter nach Frankfurt oder Heidelberg

Die neue Verbindung ist zudem in Stuttgart auf eine bereits bestehende Buslinie nach Frankfurt am Main getaktet, die ebenfalls Anfang Februar um die Zwischenhalte Heidelberg und Heilbronn erweitert wird. Frankfurt, Heidelberg und Heilbronn sind somit aus Stuttgart und Tübingen mehrfach täglich, vom Bodensee aus einmal täglich, mit dem Bus erreichbar.

Tickets gibt’s online

Das Angebot ist ab sofort online auf www.DeinBus.de oder in lokalen Reisebüros buchbar. Der Fahrscheinkauf beim Busfahrer vor Fahrtantritt ist ebenso möglich. Fahrscheine gibt es online ab 9 Euro.

Umsteigen entfällt

Gegenüber der im Allgemeinen als schnell angesehenen Bahn muss der Bus, wie das junge Unternehmen mitteilt, dabei nicht langsam sein, im Gegenteil. Besonders deutlich wird dies zwischen Tübingen und Konstanz: Während mit dem Zug mindestens zwei Umstiege nötig sind und die Fahrtzeit mindestens 2:20 Stunden beträgt, so fährt der Bus diese Verbindung in der gleichen Zeit und ohne Umstiege.

Mit Toilette und Klimaanlage

„Durch den Wegfall von häufigen Umstiegen sind unsere Fahrgäste oft komfortabler am Ziel als mit der Bahn“, erklärt Alexander Kuhr, einer der Gründer von DeinBus.de. „Auch der sonstige Komfort unserer Busse spricht für sich: So bieten wir eine Komfort-Bestuhlung mit mindestens 74 cm Sitzabstand sowie Toilette, Klimaanlage, Bücherverleih und Getränkeverkauf an Bord.“

Tagesausflüge ab Stuttgart und Tübingen

Mit mehreren Verbindungen am Tag in alle Richtungen bietet DeinBus.de ab Stuttgart und Tübingen eine Vielzahl von möglichen Tagesausflügen an. Wer den ersten Bus am Morgen nimmt und mit der letzten möglichen Busverbindung am Abend reist, kann zum Beispiel eine Tagesfahrt nach Frankfurt, Heilbronn, Heidelberg, Konstanz, Singen, Schwenningen, Freiburg oder München unternehmen.

Über DeinBus.de

DeinBus.de ist ein Start-Up, das Stadt-zu-Stadt-Verbindungen mit modernen Reisebussen in ganz Deutschland anbietet. Nach festem Fahrplan werden derzeit mit mehreren Verbindungen täglich 13 Städte untereinander verbunden. DeinBus.de gilt als Wegbereiter der Liberalisierung des Fernbusverkehrs und ist bekannt geworden durch eine Unterlassungsklage der Deutschen Bahn, mit der die Bahn aber scheiterte. Weitere Informationen zu Fahrplänen und Buchungsmöglichkeiten gibt es am Fahrgasttelefon (069 / 17 53 73 200) oder unter www.DeinBus.de.

3 Kommentare to “Direkte Buslinie von Konstanz nach Stuttgart startet”

  1. Leselotte
    25. Januar 2013 at 12:41 #

    Wer aufs Geld schauen muss, ist mit dem Ba-Wü-Ticket dann doch besser bedient. Die Reise per Seehas (Umstieg Singen) und Gäubahn nach Stuttgart hat durchaus ihre Reize. Ein besserer Takt allerdings wäre wünschenswert und die Aussicht, dass die Gäubahn ihre komfortable Einfahrt in den Stuttgarter Bahnhof mit der Umsetzung von S21 verlöre, gar nicht kundenfreundlich.

  2. Alex Weidenfels
    30. Januar 2013 at 12:39 #

    Liebe Autorin,

    die Preisangabe bei Ihnen scheint nicht zu stimmen. Online gibt es die Tickets schon ab 9 Euro. Momentan gibt es noch alle Fahrten nach Tübingen und Stuttgart für diesen Preis. Die 19 Euro hab ich auf http://www.deinbus.de nicht gefunden.

    Liebe Grüße aus Radolfzell,
    Alex

  3. Haller, Peter H.
    9. April 2013 at 09:32 #

    Das ist eine rühmenswerte Initiative!
    Wir werden diese nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.