Drei Häuser in Allensbach wegen Gasleitungsleck evakuiert

Bagger beschädigte Leitung in Allensbach – 40 Haushalte vorübergehend ohne Gas

GasleitungAllensbach. Drei Häuser mussten am Mittwochmittag evakuiert werden, nachdem ein Bagger eine Erdgasleitung beschädigt hatte. Etwa 40 Haushalten wurde aus Sicherheitsgründen das Gas abgedreht.

Bewohner mussten Wohnungen verlassen

Am Mittwochmittag gegen 12.37 Uhr beschädigte ein Bagger bei Bauarbeiten in der Otto-Marquard-Straße in Allensbach eine Gasleitung der Erdgas Südwest Netz GmbH. Gast strömte aus. Wegen des Gasaustritts wurden Feuerwehr, Polizei und auch die Stadtwerke Konstanz alarmiert. Drei Häuser mussten geräumt und die umliegenden Straßen für den Verkehr gesperrt werden. Es 40 Haushalte wurden vom Erdgasnetz genommen.

Bis zum frühen Abend ohne Gas

Das Gasleck konnte bis am Nachmittag repariert werden. Die Einwohner durften kurze Zeit später wieder in ihre Wohnungen zurück und die Straßen waren wieder zugänglich. Die vom Netz genommenen Haushalte wurden dann am frühen Abend wieder mit Gas versorgt. Die endgültige Schadensbehebung erfolge in den nächsten Tagen. Eine Notversorgung des betroffenen Mehrfamilienhauses sei eingerichtet, teilten die Stadtwerke mit.

Foto: Manfred Mazi  PIXELIO www.pixelio.de

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.