Edgar K. Geffroy erklärt in Überlingen die Gunst des Augenblicks

Vortrag über die Rolle von Zeit in Unternehmensstrategien am 7. Oktober in Überlingen

Überlingen. Erfolgreiche Unternehmen haben ein Gespür für den richtigen Moment und verblüffen ihre Kunden zur rechten Zeit mit neuen Ideen. Das ist die Botschaft von Edgar K. Geffroy, Unternehmensberater, Querdenker und Autor von Büchern wie „Das einzige, was stört, ist der Kunde“. Über die Rolle von Timing und Tempo in der Unternehmensstrategie referiert der 56-Jährige im Rahmen des 3. Wirtschaftstalks 2010 des Netzwerks Bodensee am 7. Oktober in Überlingen.

Die Gunst des Augenblicks

Edgar K. Geffroy hat den Erfolgsfaktor Zeit neu definiert. Nach seinem Kairos-Prinzip, benannt nach dem griechischen Gott für die Gunst des Augenblicks, sind für den wirtschaftlichen Erfolg Timing und Geschwindigkeit wesentlich. „Zeit ist heute der entscheidende Wettbewerbsvorteil“, erklärt Geffroy. „Aber in den Strategien der Unternehmen ist dieser Faktor oft falsch gesetzt oder wird schlicht ignoriert.“ Erfolgreiche Unternehmen hingegen nutzen die Zeit anders. Sie haben ein Gespür für den richtigen Moment, im Sinne des Kunden neue Wege zu gehen. Sie schaffen neue Ideen, die Kunden verblüffen.

Das richtige Timing für mehr Unternehmenserfolg

In seinem Vortrag „Zeit für Neues“ am 7. Oktober in Überlingen erläutert Geffroy, wie Unternehmen, Manager und Führungskräfte dieses Prinzip effektiv und innovativ für mehr Erfolg auch in Krisenzeiten nutzen können. Der Unternehmensberater folgt einer Einladung des Netzwerks Bodensee, Gastgeber des 3. Wirtschaftstalks 2010 ist die compamedia GmbH in Überlingen. Guido Hunke, Gründer des Netzwerks Bodensee und Veranstalter: „Wir laden Inhaber, Manager und Führungskräfte von Unternehmen rund um den Bodensee und aus Oberschwaben dazu ein, neue Perspektiven zum Thema Zeit kennen zu lernen.“

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr; der Vortrag startet um 19:15 Uhr, im Anschluss ist Raum für eine Diskussion. Ab 20:15 Uhr ist ein lockeres Get-together bei Imbiss und Getränken vorgesehen. Die Teilnahmegebühr beträgt 40 Euro; die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung und weitere Informationen gibt’s auf der Website des Netzwerks-Bodensee. Anmeldeschluss ist der 24. September.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.