Einzelfahrt im Konstanzer Stadtbus kostet ab Februar 2,20 Euro

Konstanz. Das Benutzen des Konstanzer Stadtbusses wird wieder einmal teurer. Ab 1. Februar kostet die Einzelfahrt 2,20 Euro. Bisher zahlen Busnutzer noch 10 Cent weniger. Trotzdem kostet ein Monatticket auch weiterhin nicht mehr als Autofahrer für eine halbe Tankfüllung bezahlen.

Mehrfahrtenblöcke teurer

Der Busbetrieb der Stadtwerke Konstanz GmbH erhöht, wie die Konstanzer Stadtwerke mitteilten, die Preise. Der Einzelfahrschein kostet dann 2,20 Euro. Kinder zahlen 1,10 Euro (bisher 1,05 Euro). Auch die Mehrfahrtenkarten werden mehr kosten, für sechs Fahrten zahlt ein Erwachsener 12 Euro (bisher 11,40 Euro), für 20 Fahrten 36 Euro (bisher 34 Euro).

Tageskarte 4,10 Euro

Die Mehrfahrtenblöcke lohnen sich also nicht nur für Vielfahrer, sondern auch für alle die den Bus wenigstens gelegentlich nutzen. Die Tageskarte für den Konstanzer Stadtbus kostet künftig 4,10 Euro (bisher 4 Euro), die Familientageskarte 7 Euro (bisher 6,80 Euro).

Auch Schüler zahlen mehr

Der Preis der Schülermonatskarte beträgt künftig 32 Euro (bisher 31 Euro) und des Konstanzer Schülertickets, das das Konstanzer Schülerparlament mit dem Busbetrieb ausgehandelt hatte, 28 Euro (bisher 27 Euro).

Alte Tickets gelten noch bis 31. März

Die Preise für die Umwelttickets werden ebenfalls erhöht, so kostet die Monatskarte künftig 42 Euro (bisher 41 Euro). Die Mehrfahrtenausweise (Mehrfahrtenkarte und Mehrfahrtenblock) können zum alten Tarif bis 31. März genutzt werden.

Höhere Personalkosten als Grund

Die durchschnittliche Preiserhöhung beträgt 3,43 Prozent. Als Grund nennen die Stadtwerke gestiegene Personalkosten. Durch die Tarifabschlüsse für die Busfahrer fallen laut Stadtwerke bei den Stadtwerken Konstanz zusätzlich 700.000 Euro im Jahr an, die Fahrpreiserhöhungen seien also aus wirtschaftlichen Gründen unvermeidlich geworden. Verglichen mit anderen Städten ähnlicher Größe in Baden-Württemberg habe Konstanz ein sehr gutes ÖPNV-Angebot mit weiterhin günstigen Preisen.

Stadtbus günstiger als Auto

Die Benutzung des Stadtbusses sei günstiger und ökologisch sinnvoller als die Benutzung privater PKWs im Stadtgebiet. Stadtwerke-Geschäftsführer Kuno Werner rechnet vor: „Wenn man bedenkt, dass man mit den Benzinkosten für eine halbe Tankfüllung einen Monat lang mit den Bussen der Stadtwerke fahren kann, sollte man nicht lange überlegen und ein Monatsticket kaufen.“

Ein Kommentar to “Einzelfahrt im Konstanzer Stadtbus kostet ab Februar 2,20 Euro”

  1. DKuentzel
    18. Januar 2013 at 14:39 #

    Beim Sortieren der Emails gefunden:

    Ein Provider (Hosting) überrascht Kunden eher mit mehr Leistung zum gleichen Preis und vor allem mit KULTUR, was sich ganz deutlich im Newsletter zum Jahreswechsel gelesen werden kann:

    ——————————————————————
    Altes Kaminstück

    Draußen ziehen weiße Flocken
    Durch die Nacht, der Sturm ist laut;
    Hier im Stübchen ist es trocken,
    Warm und einsam, stillvertraut.

    Sinnend sitz ich auf dem Sessel,
    An dem knisternden Kamin,
    Kochend summt der Wasserkessel
    Längst verklungne Melodien.

    Und ein Kätzchen sitzt daneben,
    Wärmt die Pfötchen an der Glut;
    Und die Flammen schweben, weben,
    Wundersam wird mir zu Mut.

    – Heinrich Heine –

    Wir bedanken uns bei Ihnen für die gute Zusammenarbeit, Ihr
    Vertrauen und Ihre Treue.

    Für die Weihnachtsfeiertage wünschen wir Ihnen viele besinnliche
    und erholsame Stunden, einen guten Rutsch ins Neue Jahr sowie
    ein gesundes, erfolgreiches 2013!

    Mit freundlichen Grüßen

    PS. Die Firma hat den Sitz in Sachsen.

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.