Eisplatten krachten gegen Windschutzscheibe

Unfall wegen sich von LKW lösendem Eis im Mauernriedtunnel

Eriskirch (wak) Mit dem Schrecken davon gekommen, sind der Fahrer eines Lasters, denen Eisplatten gegen die Windschutzscheibe krachten. Das Eis hatte sich von einem entgegenkommenden Brummi gelöst.

Unfall im Mauernriedtunnel

Der Vorfall passeirte am Montagmorgen gegen 6.30 Uhr auf der B 31 im Mauernriedtunnel, als sich mehrere Eisplatten vom Dach eines in Richtung Friedrichshafen fahrenden Lastwagens lösten. Das Eis wurde nach Mitteilung der Polizei anschließend gegen die Windschutzscheibe eines entgegen kommenden Lasters sowie einem dem Brummi folgenden Autos geschleudert. Es entstand Sachschaden in Höhe rund 1500 Euro, verletzt wurde niemand. „Die Ermittlungen zum Unfallverursacher dauern an“, so ein Sprecher der Polizei. Der Lastwagenfahrer hatte den Vorfall vermutlich gar nicht bemerkte und fuhr weiter.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.