Elfjährige stürzt in Schule aus Fenster

Fenstersturz einer Schülerin oder Alptraum jedes Lehrers

Singen. Ein elf-jähriges Mädchen ist am Montagnachmittag vom Fenstersims einer Singener Schule etwa drei bis vier Meter in die Tiefe gestürzt. Das Mädchen kam mit einer Kopfplatzwunde davon.

Mädchen fällt aus Schulgebäude

Das muss der Alptraum jedes Lehrers sein. Eine  Schülerin lehnte sich an ein Fenster an, verlor das Gleichgewicht und fiel aus dem Schulgebäude. Bei dem Sturz zog sich das Mädchen eine Kopfplatzwunde sowie Verletzungen an den Händen zu. Sie kam ins Krankenhaus Singen. Ein Verschulden Dritter, also auch der Schule oder eines Lehreres, sei nach dem bisherigen Ermittlungsstand auszuschließen.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.