Eurobike-Party in diesem Sommer eine E-Bike-Party

E-Bikes großes Thema bei 20. Eurobike am Bodensee – Nur ein Publikumstag am 3. September

Friedrichshafen. Zur 20. Eurobike vom 31. August bis 3. September 2011 in Friedrichshafen haben sich insgesamt 1.100 Aussteller aus 42 Nationen angekündigt. Neu ist der Bike Tower der Zukunft, der vormacht, wie hochwertige E-Bikes sicher abgestellt und gleichzeitig geladen werden können. „Die Stimmung ist schon vor der Eurobike-Party am Freitagabend ausgezeichnet“, freuen sich Messechef Klaus Wellmann und Eurobike-Projektleiter Stefan Reisinger auf das großen Rad-Event am Bodensee.

Smarter Fahrradtower

Auf der Eurobike fallen die Neuheiten schon mal aus dem üblichen (Fahrrad)-Rahmen. In Friedrichshafen werden gleich reihenweise große Premieren gefeiert. Die Marktführer zeigen ihre neuen Produkte, Komponentenhersteller Shimano plant beispielsweise die Präsentation einer Weltpremiere, der neu entwickelte Bike Tower zeigt, wie hochwertige E-Bikes sicher abgestellt und gleichzeitig geladen werden können. Der Autokonzern Daimler will über seine Tochter Smart künftig auch E-Bikes anbieten. Die Neuheiten und Produktinnovationen, die derzeit für die Eurobike in Friedrichshafen angekündigt werden, sorgen für Hochspannung, heißt es in einer Mitteilung der Eurobike.

Fahrradbranchen-Herz pulsiert am Bodensee

„Die Radbranche blickt in die Zukunft, die internationale Radszene wartet gespannt auf die großen Innovationen, die am Bodensee vorgestellt werden“, so Klaus Wellmann und Stefan Reisinger. Sie sind überzeugt, dass die große Rad-Schau das „pulsierende Herz der gesamten Branche“ ist und für stark erhöhte Frequenzen in der Szene sorgt.

Publikumstag am 3. September

Die Eurobike startet am Mittwoch, 31. August, und endet mit dem Publikumstag am Samstag, 3. September 2011. Auf Neuheiten der Fahrradbranche können sich die Fachbesucher und Journalisten bereits einen Tag vor Messebeginn, am Dienstag, 30. August, einstimmen. Auf dem fünften Demo Day werden mehr als 100 internationale Aussteller dabei sein und ihre Neuheiten für den Praxistest zur Verfügung stellen.

Eurobike-Kongress: Mit dem E-Bike über die Alpen

Der internationale fahrradtouristische Kongress beginnt am 2. September mit einer Themenschau zweier Pioniere des Radtourismus, die noch heute zu den führenden Trendsettern auf ihrem Gebiet gehören. Erstmals stellt Frank Simoneit die Ergebnisse einer Studie der Fachhochschule Westküste dar, die marketingrelevante Potenziale von Fahrradtouristen detailliert beleuchtet. Uli Stanciu, Mountainbiker der ersten Stunde und Initiator zahlreicher Projekte, führt durch die radtouristische Entwicklung im Alpenraum und berichtet über seine erste Alpenüberquerung mit dem E-Bike.

Mega Trend E-Bike

Das E-Bike als Mega-Trend der letzten Jahre wird beim Eurobike Travel Talk ausführlich behandelt. Beim Vortrag „Der Weg zum E-Bike-Verleih – Vermietsysteme im Vergleich“ können sich die Teilnehmer über unterschiedliche Ansätze informieren und mit Anbietern und Regionalvertretern über Vor- und Nachteile des E-Bike-Verleihs diskutieren. Der Geschäftsführer der Firma Biketec, Kurt Schär, der bereits zahlreiche radtouristische Projekte ins Rollen gebracht hat, referiert über Chancen und Risiken im E-Bike-Tourismus. Im Anschluss an den Travel Talk gibt es außerdem die Möglichkeit, an einer E-Bike-Tour zum neuen Bike Tower Meckenbeuren teilzunehmen.

Radfahren und Web

Themen sind auch GPS und Social Media. So können sich die Teilnehmer bei dem GPS-Experten Thomas Froitzheim über das GPS-Tool „Open Street Map“ als Werkzeug für den Tourismus informieren. Der Blogger und Social Media-Experte Sebastian Backhaus präsentiert Vermarktungsstrategien im Social Web.

Eurobike von Mittwoch bis Samstag

Von Mittwoch, 31. August bis Samstag, 3. September 2011 läuft die große Rad-Show am Bodensee. Die Messepforten öffnen an den Fachbesuchertagen bereits um 8.30 Uhr und schließen um 18.30 Uhr. Am Samstag, 3. September (Publikumstag) ist die Eurobike von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen unterwww.eurobike-show.com.

Foto: Messe Friedrichshafen | Eurobike

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.