Exhibitionist in Salem: 16-Jährige in der Dunkelheit belästigt

Kripo sucht nach Vorfall nach etwa 20 Jahre altem Mann – Fahrradfahrerin erschreckt

Bodenseekreis. Als Exhibitionist ist ein unbekannter Mann am Mittwochabend gegen 18.15 Uhr auf dem Fuß- und Radweg hinter dem Feuerwehrhaus am Schlosssee einer 16-jährigen Fahrradfahrerin gegenüber getreten.

Exhibitionist kam aus der Dunkelheit

Nach Angaben der jungen Frau tauchte der Unbekannte plötzlich mit herunter gelassenen Hosen aus der Dunkelheit auf und nahm sexuelle Handlungen an sich vor. Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben: Etwa 20 Jahre alt, kurzes Haar, trug einen schwarzen Pullover mit hellen Streifen im Bereich der Schulter und Bluejeans. Personen, denen der Unbekannte ebenfalls aufgefallen ist oder die hinweise zu seiner Identität geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Friedrichshafen, Tel. 07541/7010, in Verbindung zu setzen.

Ein Kommentar to “Exhibitionist in Salem: 16-Jährige in der Dunkelheit belästigt”

  1. Andreas
    22. November 2011 at 11:09 #

    Die Strafverfolgungsbehörden Polizei und Justiz gehen davon aus,
    das Exhibitionisten, wie Sie diese Männer nennen, Ihre sexuelle Befriediegung aus dem Erschrecken und Angstverbreiten gewinnen.

    Dies ist nach Ansicht der „Exhis“ eine reine Schutzbehauptung
    der Behörden, die sogar in der Polizeiausbildung verbreitet wird.

    Richtig ist, das der Exhi seine Selbstbefriedigung in der Öffentlichkeit ausführt, wobei er sich gern von attraktiven
    Frauen beobachten lässt. Er will auf keinen Fall die Betrachterin erschrecken oder angstverbreiten. Sondern sich an der Schönheit der Betrachterin erfreuen.

    Da aber die Frauen über Exhis, durch wissenschaftlich nicht belegbaren vorurteilen über Exhis verunsichert werden und die Presse gern das Thema als Lückenfüller aufnimmt, haben diese Männer schwere psychische Störungen, Gefängnis, Vergewaltigung,
    soziale Ausgrenzung, schwere Körperverletzung und ein Leben
    als Hartz4 zu befürchten.

    Es steht jeder Betrachterin die Möglichkeit zu wegzuschauen.

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.