Feuer und Flamme beim Konstanzer Seenachtfest am 11. August 2012

Trommeln und „Sterne Afrikas“ zu Euro-Preisen – Beim Fantastical Kreuzlingen Eintritt frei

Konstanz/Kreuzlingen. Der 11. August 2012 ist so ein Tag, an dem viele Konstanzer lieber beim Fantastical in Kreuzlingen  bei freiem Eintritt in den Himmel schauen, die Stadt verlassen oder sich an Aussichtspunkte zurückziehen abseits  Trubels zurückziehen. „Wie Feuer und Wasser“ – diese Kombination soll in Konstanz und Kreuzlingen die Besucher verzaubern. Das versprechen die Veranstalter des Konstanzer Seenachtfests. In diesem Jahr heißt das Motto „Sterne Afrikas“ – und Trommeln gibt’s in Konstanz auch. Wie teuer die OLMA-Bratwurst in Kreuzlingen in Schweizer Franken im Vergleich zur Konstanzer Grillwurst in Euro ist, geht aus den Websites leider nicht hervor.

Pyrotechniker Stars des Abends

Seit über 60 Jahren kommen Besucher aus ganz Baden-Württemberg und den angrenzenden Nachbarländern nach Konstanz, um das größte Sommerfest am Bodensee mit seiner Vielzahl an Attraktionen und dem strahlenden Höhepunkt – dem Musikfeuerwerk, das deutsche und Schweizer Pyrotechniker traditionell gemeinsam inszenieren – zu erleben.

Alles Afrika

In diesem Jahr kommt das Seenachtfest-Feuerwerk mit einem Hauch Afrika daher: „Sterne Afrikas“ lautet das Motto, unter dem die nächtliche Show am 11. August steht. Die Veranstalter schreiben es so: „Und während der Rhythmus der Trommeln das Blut in Wallung und populäre afrikanische Klänge die Füße zum Tanzen bringen, werden Afrikas Sterne im Takt der Musik am Konstanzer Nachthimmel tanzen – und die Besucher für einen kurzen Moment in eine exotische Traumwelt entführen. Die Show stammt übrigens auch dieses Jahr aus der Feder des zweifachen Pyrotechnik-Weltmeisters Joachim Berner und seinem Team.“

Sieben Bühnen mit Livemusik

Auf sieben Bühnen spielt Livemusik der unterschiedlichsten Stilrichtungen, dazwischen unterhalten Gaukler, Feuerartisten, Fahnenschwinger und Schalmeien. Wer ein nettes Geschenk oder Mitbringsel sucht, wird auf dem Kunsthandwerkermarkt fündig, der inzwischen fast die gesamte Hafenstraße einnimmt. Für Familien und Genießer bietet die Seestraße ein vielseitiges Programm: Vor der hübschen Kulisse alter Villen und Parks gibt es hier ein großes Kinderprogramm, Auftritte von unterschiedlichen Künstlern sowie Soul und Rock’n’Roll auf der Bühne. Wer nächtliche Parties liebt, wird beim Seenachtfest natürlich auch fündig. Auf Klein Venedig veranstaltet SWR3 zum wiederholten Mal seine Open Air-Partynight, bei der die SWR3 BAND mit Stefanie Tücking und Sebastian Müller kräftig einheizt. Und in Stadtgarten und Hafenstraße tanzt das Publikum bei Open Air-Discos und Livemusik bis in die frühen Morgenstunden.

Tickets im Vorverkauf günstiger

Tickets für das Konstanzer Seenachtfest gibt es auch im Vorverkauf. Erwachsene zahlen 12 Euro, 16 Euro an der Tageskasse, Kinder bis 11 Jahre haben wie freien Eintritt. Das Seenachtfest-Ticket gilt am Veranstaltungstag als Kombiticket für die Bahnstrecke Engen-Konstanz-Engen und ab 17 Uhr für den Stadtbus Konstanz. Auch die Autofähre Meersburg-Konstanz bietet zum Seenachtfest ein Kombiticket an. Infos zu Programm, Anreise + Tickets: www.seenachtfest.de

Foto honorarfrei: MPS – Gesellschaft für Marketing und Presseservice mbH

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.