Feuerwehreinsätze nach Unwetter in Überlingen

Umgestürzte Bäume und herabfallende Ziegel beschäftigten Feuerwehr

Überlingen. Das heftige Unwetter am Mittwochabend hat auch die Freiwillige Feuerwehr Überlingen beschäftigt. Verletzte gab es aber nicht. Anrufer meldeten über Notruf 112 umgestürzte Bäume und herabfallende Dachziegel.

Feuerwehr mit Aufräumarbeiten beschäftigt

Die Feuerwehr war bis in die späten Abendstunden mit dem Aufräumen und beseitigen der Unwetterschäden beschäftigt. Lose Dachziegel mussten mit Hilfe der Drehleiter gesichert und versperrte Wege wieder freigesägt werden. Zum Teil hat der Sturm nach Mitteilung der Feuerwehr Dachflächen mit mehreren Quadratmetern abgedeckt. Kurz nach Ende des Unwetters wurde in Deisendorf ein Dreijähriges Kleinkind vermisst. Die Abteilung Deisendorf unterstützte die Suche. Glücklicherweise sei das Kleinkind wenig später unverletzt gefunden worden, teilte die Überlinger Feuerwehr mit.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.