Flughafen Friedrichshafen gesperrt

Vulkan in Island macht Flugreisenden erneut Strich durch Rechnung

Friedrichshafen (wak) Die meisten Abflüge und Ankünfte vom Bodensee-Airport in Friedrichshafen sind am Sonntag annulliert worden. Schuld ist wieder die Aschenwolke.

Flüge nach Berlin-Tegel, Köln-Bonn und Frankfurt sind bereits gestrichen. Ob es ab Friedrichshafennoch nach Nizza und Neapel geht, war am Nachmittag noch unklar. Nicht annulliert war ein ankommender Flug aus Gran Canaria.

Am Flughafen Friedrichshafen wurde auch der sogenannte Sichtflug verboten. Wie lange der Luftraum gesperrt bleibt, war am Sonntagnachmittag noch nicht klar.

Mehr Infos: http://www.fly-away.de/reiseinfo-besucher/flugplan/

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.