Freie Sicht auf den See für Konstanzer Grillwürstchen

Keine Verbauung des seenahen Konstanzer Freigeländes Klein-Venedig mit einer Strandbar

Konstanz. Der Technische und Umweltausschuss des Gemeinderats hat entschieden. Das Freizeitgelände Klein-Venedig soll nicht in großem Stil kommerziell genutzt werden. Die letzte große altstadtnahe Freifläche bleibt der Öffentlichkeit erhalten. Entstehen soll ein Grillplatz für Jugendliche aber keine Strandbar.

Endgültige Entscheidung im Februar 2011

Bis Februar 2011 hat die Stadtverwaltung nun Zeit, ein Konzept für einen Jugendgrillplatz zu erarbeiten. Dann werden die Pläne noch einmal dem Ausschuss vorgelegt. Jugendliche, die mitsprechen und informiert sein möchten, können sich bei Irene Jun melden und sich in einem E-Mail-Verteiler aufnehmen lassen. Das hatte Jun beim jugendpolitischen Nachtcafé gesagt.

Am vorletzten Freitagabend war der Jugend-Grillplatz auch Thema beim jugendpolitischen Nachtcafé. Jürgen Treude und Irene Jun vom Jugendamt, die ständige Gäste im Nachtcafé sind, haben Anregungen Jugendlicher aufgenommen.

Günter Havlena PIXELIO www.pixelio.de

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.