Freier Mitarbeiter statt Jugendtheaterdirektor

Felix Strasser arbeitet weiterhin mit Jugendlichen am Theater Konstanz

Konstanz (red) Nach mehreren Gesprächen zwischen Bürgermeister Claus Boldt, Intendant Christoph Nix und Felix Strasser, hat sich Felix Strasser entschieden, weiterhin mit Jugendlichen am Theater Konstanz zu arbeiten, aber nicht länger als Direktor des jungen theater konstanz tätig zu sein. Das teilte sie Stadt mit.

Strasser inszeniert eine Produktion

Strasser wird in der Spielzeit 2010/2011 den jugendclub theater konstanz leiten und eine Produktion im jungen theater konstanz inszenieren. Daneben wird er sich anderen Projekten im wissenschaftlichen und im schriftstellerischen Bereich widmen. Nicht ausgeschlossen sei außerdem, dass sich Felix Strasser im Rahmen der Lehrerausbildung engagiert.

Bürgermeister Boldt lobt Kompromiss

Bürgermeister Boldt: „Ich bin froh, dass Felix Strasser in Konstanz bleibt und die erfolgreiche Arbeit mir dem jugendclub fortsetzt. Nix sagte: „Es wurde ein guter Kompromiss zwischen den Wünschen des Theaters und dem verständlichen Wunsch von Felix Strasser mehr Freiraum für seine anderen Vorhaben zu erhalten, gefunden.“ Felix Strasser erklärte: „Ich habe mich sehr über den riesigen Zuspruch aus der Bevölkerung in den letzten Wochen gefreut. Dies hat mich mit dazu veranlasst weiter für das Konstanzer Stadttheater als freier Mitarbeiter zu arbeiten.“

Foto: Stadttheater Konstanz

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.