Friedrichshafen sperrt Straße wegen Airbus A 380-Überflug

Stadt rechnet mit vielen Schaulustigen – Showflug anlässlich der „Do-Days“

Friedrichshafen. Wenn anlässlich der „Do-Days“ des Dornier-Museums in Friedrichshafen am Samstag, 27. August, ein Großraumflugzeug vom Typ Airbus A 380 den Flughafen Friedrichshafen überfliegen und sich in niedriger Höhe den Zuschauern präsentieren wird, sperrt die Stadt Friedrichshafen vorsorglich eine Straße.

Hans guck in die Luft am Bodensee-Airport

„Um den Zuschauern eine optimale Sicht auf das Großraumflugzeug zu ermöglichen und dennoch Sicherheit und Verkehrsfluss zu gewährleisten, wird die Allmannsweilerstraße im Bereich des Flugfeldes teilweise gesperrt“, so ein Sprecher der Stadt. Die Sperrung erfolge am Samstag, 27 August, von 14.30 Uhr bis voraussichtlich 16 Uhr im Abschnitt zwischen Messekreisel aus Richtung Stadtmitte und Kreisel Ost aus Richtung Großbuch/Hirschlatt. Für anfahrende Zuschauer werden Parkplätze auf den Messeparkplätzen West 1 und Ost 1 bereitgehalten. Zuschauer werden gebeten, sich in dem eigens abgesperrten Bereich der Allmannsweilerstraße (K 7726) aufzustellen, um das Ereignis verfolgen zu können, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Friedrichhsafen. Die Zu- und Abfahrt regelt die Polizei.

 

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.