Friedrichshafener legten Kranz am Grab Graf Zeppelins nieder

OB Brand bei der Kranzniederlegung am Grab Zeppelins

OB Brand bei der Kranzniederlegung am Grab ZeppelinsFriedrichshafen. Die Stadt Friedrichshafen begeht in diesem Jahr den 175. Geburtstag des Grafen Zeppelin. In der vergangenen Woche jährte sich aber zunächst der Todestag des Grafen. In Gedenken an den Todestag am 8. März 1917 reiste am Freitag eine 50-köpfige Delegation aus der Stadt Friedrichshafen zum des Grafen in Stuttgart.

Kränze auf dem Pragfriedhof

Zur Ehrung des Todestags des Grafen waren bei der Kranzniederlegung am Freitag neben Andreas Brand und Zeppelin Konzernchef Peter Gerstmann auch Ferdinands Urenkel Albrecht Graf von Brandenstein-Zeppelin auf den  Pragfriedhof im Stuttgarter Norden, den drittgrößte Friedhof der Stadt gekommen. Mit dabei waren auch Manfred Sauter, Vorstandsvorsitzender des Freundeskreis zur Förderung des Zeppelin Museums, sowie Dr. Uwe Eckener, Enkel des legendären Luftschiffkapitäns Hugo Eckener. Geboren ist Graf Zeppelin in Konstanz.

Der Luftschiffpionier

Der Luftschiffpionier ist Gründer der Luftschiffbau Zeppelin GmbH und der Zeppelin-Stiftung, Mitbegründer und Förderer der Deutschen Luftschifffahrts-Aktiengesellschaft (DELAG) und Erbauer renommierter Starrluftschiffe, darunter des legendäre LZ 127.

Die Legende

 

Das komplett in Friedrichshafen gefertigte prestigeträchtigste Luftschiff der Zeppelin-Flotte hatte am Ende  rund 1,7 Millionen unfallfreie Fahrtkilometer bei über 17.000 Flugstunden unternommen. In seiner Ära legte das Schiff eine Vielzahl historischer Fahrten wie den ersten kommerziellen Passagierflug über den Atlantik von Friedrichshafen nach New York im Oktober 1928, eine Weltumrundung 1929 sowie eine 1931 stattfindende Polarfahrt zurück. Auch die Aufnahme eines regelmäßigen Flugverkehrs nach Südamerika machte die Zeppelin-Flotte weltberühmt.

Mehr Infos

Weitere Informationen zum Leben des Grafen, der Geschichte der Zeppelin GmbH sowie dem Kulturprogramm in Friedrichshafen finden sich unter www.friedrichshafen.de, www.zeppelin.de sowie www.175-graf-zeppelin.de.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.