Für Kurzentschlossene: Heute Führung durch Konstanzer Hölzel-Ausstellung

Adolf Hölzel und seine Schweizer Schüler – Führung beginnt um 15 Uhr

Konstanz. Vor wenigen Tagen ist die Ausstellung „Auf eigenen Wegen. Adolf Hölzel und seine Schweizer Schüler“ in der Städtischen Wessenberg-Galerie eröffnet worden. Die Sonderausstellung ist ein Geheimtipp und sie findet überregional Beachtung.

Heute Nachmittag Führung

Heute Mittwoch, 23. Februar, bietet die Galerie um 15 Uhr eine öffentliche Führung mit Galerieleiterin Barbara Stark statt. Die Schau, die erstmals Adolf Hölzels Bedeutung für die Schweizer Kunst thematisiert, macht in einer spannungsvollen Gegenüberstellung die künstlerischen Beziehungen zwischen Hölzel und seinen sieben Schweizer Schülern sichtbar.

Ausstellungen in der Schweiz und Engen

Die Ausstellung dauert ist noch bis zum 8. Mai zu sehen. Sie entstand in Kooperation mit der Stiftung Schloss Spiez (Schweiz). Nach Ausstellungsende in Konstanz wandern die Bilder in die Schweiz. Parallel zur Konstanzer Ausstellung zeigen das städtische Museum und Galerie in Engen „Die deutsche Avantgarde um Adolf Hölzel. Baumeister, Schlemmer, Ackermann“.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.