Ganz kleine Gartenschauen: „Tage der offenen Gärten“ in Konstanz

Landesgartenschau BlumenneuKonstanz/Kreuzlingen. Während in Sigmaringen am Wochenende die kleine Landesgartenschau eröffnete, gibte es in Konstanz, Kreuzingen und Schweizer Gemeinden auch in diesem Frühjahr wieder „Tage der offenen Gärten“ und ganz kleine persönliche Gartenschauen. 

Noch zwei Sonntage

Stauden-, Rosen- oder auch Naturgärten – sind noch an zwei Sonntagen, am 2. und 16. Juni, geöffnet. Gartenliebhaber können die schönsten privaten Gärten der Region besichtigen. Jeweils von 16 bis 20 Uhr stehen grenzüberschreitend in Konstanz, Kreuzlingen, Tägerwilen und Engwilen Gartenpforten zu ganz vielfältigen grünen Oasen offen, heißt es in einer Mitteilung des Stadtmarketing Konstanz.

Blicke hinter Hecken

Mit Begeisterung gewähren die gastgebenden Gartenbesitzer einen Blick hinter Hecken, Zäune und Mauern und führen die interessierten Besucher durch ihre Gärten, so das Stadtmarketing. Im Vordergrund steht an den Tagen die Freude an abwechslungsreich gestalteten Gärten, zudem dienen sie dem Austausch von Erfahrungen und Gartentipps.

Gärten markiert

Bei den vom Stadtmarketing Konstanz organisierten und von OBI unterstützten „Tagen der offenen Gärten“ können mancherorts auch wieder Kunstwerke regionaler Künstler bestaunt werden. Die teilnehmenden Gärten sind an den jeweiligen Tagen gekennzeichnet und signalisieren den Besuchern, dass sie willkommen sind. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Infos online

Welche Gärten an welchen Tagen konkret offen stehen, kann auf der Homepage www.konstanzer-gaerten.de in Erfahrung gebracht werden. Informationen zudem beim Stadtmarketing Konstanz telefonisch unter +49 (0)7531 28248-0 oder per E-Mail an info@stadtmarketing.konstanz.de.

Weitere geöffnete Gärten willkommen

Bürgerinnen und Bürger aus Konstanz, Kreuzlingen und Umgebung, die sich mit ihren Gärten noch an den „Tagen der offenen Gärten“ beteiligen oder aber ihre Kunstwerke ausstellen wollen, können sich ebenfalls an das Stadtmarketing Konstanz wenden.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.