Gregorian auf Jubiläumstour

Masters of Chant – Das Original

Singen (wak) Sie passen in die Zeit vor Weihnachten. Mit der Veröffentlichung des Albums „Masters of Chant“ begann 1999 der Siegeszug der Gregorian. Seither sorgen sie weltweit für Aufsehen. Der Schöpfer des Projekts, Frank Peterson verfolgte die Idee Popmusik und Choral zu verschmelzen.

Zeit der Besinnung

Peterson, selbst großer Fan mittelalterlicher Klöster und deren Musik, schuf mit den Gregorian ein eigenständiges Genre, das sich etablieren hat. Ihm ist es zu verdanken, dass das öffentliche Interesse an dieser Musikrichtung geweckt und kommerziell erfolgreich wurde. In einer Zeit, die kaum Raum für Besinnung lässt, sind Gregorian zu einem Phänomen geworden. Ihre Musik und Konzerte geben dem Publikum Raum zur Besinnung. Jetzt feiert der Chor 10-jähriges Jubiläum – und geht mit neuem Album und Tournee. Am 5. Dezember sind Gregorian in Singen in der Stadthalle zu Gast. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es noch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und ab 19 Uhr an der Abendkasse.


Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.