Grüne Bundestagskandidatin Nese Erikli über „Aktuelle Herausforderungen der Energiewende“

Nese Erikli

Nese ErikliKonstanz. Eine Energiewende ist nötig – daran sind sich alle einig, doch wie sie ausgestaltet wird und wie schnell sie vollzogen wird, darin unterscheiden sich die Meinungen. Am heutigen Montag, 8. April, um 20 Uhr wird Ministerialdirektor Helmfried Meinel vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Energievisionen“ in seinem Vortrag darstellen, wo wir gegenwärtig stehen, welche Ziele sich die Landesregierung in Baden-Württemberg gesetzt hat und welche weiteren Schritte notwendig sind, um die Energiewende erfolgreich umzusetzen.

Steuerungsinstrument Erneuerbare Energien Gesetz

Dies betrifft insbesondere die Weiterentwicklung des Erneuerbare Energien Gesetzes zu einem zentralen Steuerungsinstrument für den Ausbau der erneuerbaren Energien wie auch die Frage nach der Einführung von Kapazitätsmarktmechanismen bzw. generell die Frage des künftigen Strommarktdesigns.

Heute Abend Treffpunkt Petershausen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Konstanz lädt alle Interessierten zu dieser Veranstaltung am Montag, den 8. April um 20 Uhr in den Treffpunkt Petershausen, Georg-Elser-Platz 1, 78467 Konstanz ein. Die Moderation übernimmt die grüne Bundestagskandidatin Nese Erikli.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.