Guten Morgen Bodensee!

Von Waltraud Kässer

Heute sehen wir, wenn wir in den Himmel gucken, vielleicht sogar die Sonne. Wir möchten außerdem erwähnen, dass das Hallenbad in Friedrichshafen ab Dienstag, 14. September, wieder geöffnet hat, am Freitag Schwester Gaby noch einmal live und draußen spielt, viele Vögel bisexuell sind und Jeff Jarvis „Was würde Google tun?“ in Deutschland über informationelle Selbstbestimmung diskutiert.

Es hilft alles nichts. Der Sommer ist baden gegangen und die Strandbäder schließen schon wieder. Gerade noch bis kommenden Sonntag, 12. September, dauert die Badesaison zum Beispiel im Strandbad Friedrichshafen. Das Frei- und Seebad in Fischbach hat zum letzten Mal dann am Montag, 13. September, geöffnet. Das Wellenbad Ailingen ist bereits seit gestern geschlossen. „Damit endet die Freibadsaison“, teilte lapidar die Stadt Friedrichshafen mit. Strandbadgäste mögen die Kabinen und Schließfächer räumen, ihre Liegestühle abholen und die Kabinenschlüssel abgeben. Auf Wiedersehen Sommer.

In Konstanz flackert morgen noch einmal so etwas wie ein Sommergefühl auf. Am Freitag, 10. September, um 19.30 Uhr spielen Schwester Gaby und ihre Band am Konstanzer Hörnle. Die Saison ist am Wochenende aber auch im Freibad Horn zu Ende, ahnt freilich Wils von Schwester Gaby. Umso schöner: „Zum Abschluss dieses kurzen Sommers spielt Schwester Gaby am kommenden Freitag auf der der Terrasse des Hörnle Cafés ab 19.30 Uhr“, teilt die Band mit. Falls es regnet, werde das Konzert ins Café verlegt. Aber bitte bloß die Pullover nicht vergessen; heißt es in der Einladung noch.

Ansonsten hat uns unsere Lieblingszeitung aus München gestern darüber in Kenntnis gesetzt, dass bei Vögeln öfter mal zwei Männchen im selben Nest sitzen. Seither wissen wir, dass zum Beispiel männliche Annakolibris häufig gleichgeschlechtlichen Sex miteinander haben. Schwule Vögel gibt es laut Zeitungsbericht zum Beispiel auch unter Graugänsen, Bartgeiern, Stockenten oder Straußen. Streng genommen sind die Piepmätze aber, wie wir meinen, eher bisexuell. Bei den Bartgeiern soll es nämlich zum Beispiel Weibchen geben, die gleichzeitig mit zwei Männchen Sex haben. Hinterher wissen die Männchen dann nicht so ganz genau, wer der Vater der Jungvögel ist und kümmern sich beide um den Nachwuchs. Nebenbei lassen sie ihren homosexuellen Neigungen freien Lauf und vergnügen sich auch noch miteinander.

Das Allerletzte für heute Morgen: Am Freitag gibt es in der Böll-Stiftung anlässlich der Großdemonstration „Freiheit statt Angst“ eine Podiumsdiskussion zum Thema „Freiheit und Überwachung in der digitalen Welt“. Eingeladen hat die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/DieGrünen. Diskutieren werden auf dem Podium auch der Blogger und Medienprofessor Jeff Jarvis und der Datenschutzbeauftragte Thilo Weichert. Gehen wird es um Privatsphäre und Öffentlichkeit, informationelle Selbstbestimmung und transatlantischen Datenschutz. Die Diskussion werde, wie der Autorenblog Carta berichtet, per Livestream übertragen.

Kommen Sie gut durch den Donnerstag!

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.