Guten Morgen Bodensee!

Von Waltraud Kässer

Der August sagt tschüs und verabschiedet sich heute noch einmal mit einem heißen Sommertag. Passend zum Wetter steht eine Verabredung im Biergarten an.

Dazwischen liegen allerdings noch ein paar Stunden, in denen sich Buchstaben zu Wörten und Wörter zu Sätzen zusammenfügen sollen und am Ende könnte die Sätze und schönen Worte einen Text ergeben, der Lust auf Wellness und Healthness macht. Weil kein Mensch von dem leben kann, was ein Blog einbringt und Banner-Dealer nicht auf Bäumen wachsen, texten wir eben auch bestellte Texte für andere Publikationen.

Trotzdem widmen wir uns natürlich mit Hingabe unserem Blog. Die wichtigste Nachricht für Eltern ist vielleicht die, dass am 10. September im Konstanzer Stadtgarten ein Kinderfest steigt und es dieses Mal Auslasskontrollen gibt. Raus dürfen nur kleine Kinder, die in Begleitung Erwachsener sind. Der Eintritt ist frei.

Das müssen wir unbedingt einem guten Bekannten erzählen, dessen Töchterchen im vergangenen Jahr im zarten Alter von vier Jahren vom Fest verschwunden ist und erst sehr viel später außerhalb des Geländes wieder aufgegriffen werden konnte. Auch wenn der kleine blonde Engel unversehrt war, hatte sein Verschwinden den Erzeugern einen gewaltigen Schrecken eingejagt.

Auch Hilmar Wörnle, Chef des Stadtmarketing, sah Handlungsbedarf. Deswegen wird es bei der zehnten Auflage des Kinderfestes der Städte Konstanz und Kreuzlingen nun also erstmals Ausgangskontrollen geben. Wir sollten es unserem Bekannten vielleicht mitteilen. Da er dieses Blog nicht liest, weil er noch zur Generation der Papierzeitungsleser gehört, müssen wir es wohl in einem persönlichen Gespräch tun.

Wer sich zuletzt womöglich gefragt haben sollte, wo die vielen SPD-Mitglieder hingekommen sind, die der Partei verloren gegangen sind, wird bei den Grünen fündig. Der Mitgliederzuwachs bei den Grünen kommt anscheinend auch daher, dass ehemalige SPD-Mitglieder der Partei beigetreten sind. Nur der Vollständigkeit halber: Wohin sollten sie auch sonst wechseln? Angeblich bevorzugen die Neumitglieder übrigens grün-rote Koalitionen.

In Konstanz ist es so, dass die SPD am Freitag dieser Woche mit einem eigenen Stand beim Gassenfreitag in der Tulengasse zu finden ist. Der Treff soll auch Ersatz für ein Sommerfest sein. Ein echtes Sommerfest hat die Partei in diesem Sommer anscheinend nicht auf die Beine stellen können. Die Grünen wiederum hatten an einem Sonntag zum Grillen eingeladen. Ob da auch in Konstanz die Zahl der Neumitglieder bei den Grünen wächst, die früher einmal in der SPD weilten? Oder sind es doch eher politische Gründe, die zum Wechsel animieren?

Apropos Politik. Rund 50.000 Menschen haben online bei Campact einen Appell gegen das geplante Steuer-Abkommen mit der Schweiz unterzeichnet – darunter auch Besucher von See-Online. Am heutige Mittwoch, den 31. August, will Campact die Unterschriften Ministerpräsident Winfried Kretschmann anlässlich seines Besuchs im schweizerischen Aarau überreichen. Vor wenigen Tagen hatte er noch  überraschend signalisiert, dass er dem Abkommen im Bundesrat wahrscheinlich zustimmen werde, so Campact. Deshalb plant Campact eine Aktion. Für alle, die hinfahren wollen: Aarau liegt Kanton Aargau. Kretschmann hat sich mittlerweile aber vom Steuer-Abkommen distanziert. Das berichtet die taz. Baden-Württemberg werde eher nicht zustimmen, heißt es.

Starten Sie gut in den Mittwoch!

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.