Guten Morgen Bodensee!

Von Waltraud Kässer

Sprechen wir heute Morgen, dem ersten Morgen im Monat September, über die Rückkehr der freilaufenden Weihnachtsgans, den vorletzten Gassenfreitag dieses Sommers in der Niederburg, Busse zum Wollmatinger Dorffest und eine Rabattaktion im Konstanzer Schwaketenbad.

Wussten Sie, dass das Wollmatinger Dorffest und das Konstanzer Schwaktenbad gleich alt sind? Vom 2. bis 4. September feiert Wollmatingen zum 30. Mal das Dorffest. Morgen Abend marschiert die Gemeinschaft Konstanzer Fanfarenzüge samt Stadtwache und Fahnenschwinger der Freien Blätz in Wollmatingen ein. Oberbürgermeister Horst Frank will das Fest dieses Mal sogar persönlich eröffnen – das haben wir gestern Abend im Biergarten erfahren, vorsichtshalber aber auch noch einmal gegoogelt.

Damit an den Festtagen auch wieder alle gut nach Hause kommen, fahren die Konstanzer Stadtbusse Extra-Touren. Zum Wollmatinger Dorffest am 2. und 3. September bietet der Busbetrieb der Konstanzer Stadtwerke mehrere Sonderfahrten an. Die Buslinie 2 fährt zusätzlich um 23:35 Uhr, 0:20 Uhr und 0:55 Uhr ab Wollmatingen. Die Kurse enden jeweils am Bahnhof.

Sonderbusse zum Schwaketenbad gibt es zwar nicht – das Schwaketenbad feiert in diesem Jahr aber ebenfalls 30. Geburtstag. Deshalb hat sich die Bädergesellschaft Konstanz (BGK) eine besondere Aktion ausgedacht: Den ganzen September hindurch gibt es im Schwaketenbad 30 Prozent Rabatt auf den regulären Einzeleintritt. Für alle, die Fun und Badespaß mögen, ist das ein unwiderstehliches Angebot.

Berichten möchten wir heute ferner darüber, dass der Landtagsabgeordnete Ulrich Müller (CDU) aus dem Bodenseekreis meint, dass Geflügelzüchter ihre Vögel nicht mehr länger in den Stall sperren sollten. Im Jahr 2005 war wegen der Vogelgrippe eine Stallpflicht erlassen worden. Seither sind glückliche, freilaufende Weidegänse aus dem Landschaftsbild am Bodensee und in Oberschwaben verschwunden. „Sechs Jahre nach der Geflügelpest ist es im Interesse des Tierschutzes an der Zeit, die mit ihr begründete Stallpflicht an Gewässern für Geflügel wieder aufzuheben“, forderte jetzt der Landtagsabgeordnete Ulrich Müller. Für Geflügel haltende Betriebe, die in Gebieten wie der Bodensee-Region Freilandhaltung betreiben möchten, stelle die gesetzliche Regelung eine Einschränkung der betrieblichen Möglichkeiten dar. In Österreich und der Schweiz gibt es aktuell kein solches Aufstallungsgebot.

Das Allerletzte: Auf zum Gassen-Freitag in der Niederburg. Im Mai hatten die Niederbürgler zu ihrem ersten Gassen-Freitag eingeladen. Sie stellten ihr Mobiliar ins Freie, bauten Tischflohmärkte auf, boten ihren Gästen Fingerfood an, zapften Bier, mixten Cocktails und die Läden blieben offen bis 22 Uhr. Musiker spielten umsonst und draußen Live-Musik, Dudelsackpfeifer zogen durch die Gassen und Künstler haben das Publikum seither an jedem ersten Freitag eines Monats unterhalten. Am morgigen Freitag ist es wieder soweit. Das Schauspiel wiederholt sich – und es wird leider schon wieder der vorletzte Gassen-Freitag des Jahres sein. Wir sollten ihn nicht verpassen.

Kommen Sie gut durch den Donnerstag!

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.